Urenco: EON und RWE wollen sich von gemeinsamer Beteiligung trennen


Urenco: EON und RWE wollen sich von gemeinsamer Beteiligung trennen

Die beiden deutschen Energiekonzerne E.ON und RWE wollen sich Medienberichten zufolge nach der deutschen Atomwende (Kernkraftausstieg oder Atomverzicht) von ihrer Beteiligung am Urankonzern Urenco (Hauptsitz in Marlow, Großbritannien) trennen. Derzeit würde man Käufer für die Anteile suchen, hieß es an diesem Montag seitens der niederländischen Regierung. Diese ist ebenfalls am Urankonzern Urenco beteiligt. Zuletzt [...]