Tschechien: Parlament stimmt für Selbstauflösung


Tschechien: Parlament stimmt für Selbstauflösung

In Tschechien hatte sich nun das Parlament selbst aufgelöst, für den Herbst laufenden Jahres sind vorgezogene Neuwahlen (reguläre Wahlen wären eigentlich erst im Mai kommenden Jahres) anberaumt. Hintergrund war auch der Rücktritt der tschechischen Regierung des Ministerpräsidenten Petr Necas im Juni. Dieser war wegen "Irritationen" bezgl. einer Korruptions und Bespitzelungsaffäre belastet. Im Unterhaus hatten [...]

Tschechien: Necas will zurücktreten


Tschechien: Necas will zurücktreten

In Tschechien hat nun der Ministerpräsident Petr Necas wegen einer Korruptions und Bespitzelungsaffäre seinen Rücktritt angekündigt. Mit der Niederlegung seines Amtes wolle er nun seiner "politischen Verantwortung" gerecht werden, hieß es. Die Sozialdemokraten forderten Neuwahlen. Nur kurze Zeit zuvor hatte Necas bekräftigt, dass er nicht zurücktreten wolle. Er wies damit eine indirekte Rücktrittsforderung von [...]

Tschechien: Razzia bei der Regierung


Tschechien: Razzia bei der Regierung

Medienberichten zufolge hatte eine Sondereinheit zur Bekämpfung der OK (organisierten Kriminalität) die tschechische Regierungszentrale in Prag durchsucht. Demnach wurden Vertraute und Parteifreunde von Ministerpräsident Necas festgenommen, darunter befindet sich auch seine Kabinettschefin. In einem kurzen Statement gab der tschechische Ministerpräsident Petr Necas zu verstehen: "Ich bin persönlich fest davon überzeugt, dass weder ich noch [...]

Klaus: Demokratiedefizit der EU ist krasse Untertreibung


Klaus: Demokratiedefizit der EU ist krasse Untertreibung

Der tschechische Staatspräsident Vaclav Klaus hat nun in einem Interview gegenüber der NZZ eher negative Töne über die Europäische Union geäußert. Die EU sei in einer Sackgasse und es könne nur noch einen Weg geben, nämlich zurück. Wie der einzuschlagende Weg aussieht, müsse das Volk entscheiden. Gegenüber dem Blatt gab er zu verstehen, dass [...]

Tschechien: Atomstromanteil wird bis 2040 deutlich erhöht


Tschechien: Atomstromanteil wird bis 2040 deutlich erhöht

In den Zeiten wo man in Deutschland und anderen Ländern aus dem Atomstrom aussteigen will, um die Schwerindustrie, die "normale" Industrie, Millionen von Haushalten und Co. mit Windrädern und Solarzellen zu versorgen, plant man in Tschechien einen gänzlich anderen Weg, um die Stromversorgung des Landes zu gewährleisten. Bis zum Jahr 2040 plant die tschechische [...]

Geplante Bankenunion: Tschechien will weitere Zentralisierung verhindern


Geplante Bankenunion: Tschechien will weitere Zentralisierung verhindern

Aus einem Bericht des russischen Mediums "RIA Novosti" kann entnommen werden, dass der tschechische Premier Petr Necas wohl gegen eine EU Bankenunion ist. Seitens RN sagte man, dass Necas eine Gründung einer solchen Bankenunion blockieren wird. Am 18. und 19. Oktober dieses Jahres soll eigentlich bei einem EU Gipfel in Brüssel die Thematik der [...]

Böhmen im 15. Jahrhundert - Ermordung von Jan Hus


Böhmen im 15. Jahrhundert - Ermordung von Jan Hus

Die Ermordung von Jan Hus am 6. Juli 1415 rief in Böhmen große Empörung hervor. In Prag, Plzen (Pilsen) und anderen Orten brachen Aufstände aus. Mittelpunkt der Bewegung der Anhänger von Jan Hus, der Hussitenbewegung, war Prag; Hier formierten sich unter Führung des Predigers Jan elivský 1419 revolutionäre Kräfte. Anfang 1420 entstand im südböhmischen [...]

Tschechien: Schärferer Kontrollen nach Alkoholverbot


Tschechien: Schärferer Kontrollen nach Alkoholverbot

Nachdem es in der letzten Woche zu massiven Eingriffen des tschechischen Staates bezgl. gepanschtem Alkohol in Tschechien gekommen war, werden nun verstärkt Zollkontrollen bei Ausfuhren durchgeführt. In dieser Woche fanden landesweit an verschiedenen Orten in Restaurants und anderen Örtlichkeiten Razzien der tschechischen Sicherheitsbehörden statt, um so gegen gepanschten Alkohol, der zum Verkauf angeboten wird, [...]

Zwei Mitarbeiter von Bohemia Interactive in Griechenland wegen Spionage festgenommen


Zwei Mitarbeiter von Bohemia Interactive in Griechenland wegen Spionage festgenommen

Der Urlaub in Griechenland kann unter bestimmten Voraussetzungen durchaus Freude bereiten, zumindest dann, wenn man keine militärischen Anlagen in seiner Urlaubsfotosammlung aufnimmt. Was passiert, wenn man dies doch tut, zeigt ein aktueller Fall aus Griechenland. Hier haben zwei Mitarbeiter des Entwicklerstudios "Bohemia Interactive" auf einer griechischen Insel Fotos geschossen und Videomaterial aufgezeichnet. Danach wurden [...]