Rechtsradikale in Russland werden stärker


Rechtsradikale in Russland werden stärker

In jüngster Zeit berichteten Russlands Medien, dass rechtsradikale und allgemein nationalistische Strömungen im Land immer stärker werden. In der Vergangenheit nahm u.a. auch der rechtsradikale NSU am sog. "Russischen Marsch" teil. Im November vergangenen Jahres z.B. waren in rund hundert Städten "Kundgebungen" geplant. Andere offiziell forcierte, meist als Druckablassventil dienende, Strukturen sind in russischen [...]

Russland: Pressefreiheit weiter auf Sowjetniveau


Russland: Pressefreiheit weiter auf Sowjetniveau

Transsiberian: "Wollen Sie Geschichte von Amerika wissen nehmen Sie Buch. Wollen Sie Geschichte von Russland wissen nehmen Sie Schaufel". Auch nach der Selbstauflösung der Sowjets zielte die Kreml Taktik darauf ab, die eigene Presselandschaft möglichst auf Linie; unter Kontrolle zu halten, während man mit im Westen ansässigen Beeinflussungsagenten die Vorteile der noch relativ freien [...]

Sowjetzeiten: Gehlen Nachfolger BND war in Afghanistan und Umland aktiv


Sowjetzeiten: Gehlen Nachfolger BND war in Afghanistan und Umland aktiv

Der deutsche Organisation Gehlen (benannt nach dem Nazi Generalmajor Reinhard Gehlen, der auch erster BND Präsident wurde) Nachfolger BND soll nach angeblich intensiven Recherchen des staatlich öffentlich rechtlichen ZDF und der Springer Publikation "Welt am Sonntag" "überraschenderweise" auch in Afghanistan damals aktiv gewesen sein, als sich dort Sowjets und Co. tummelten. Laut diesen Darstellungen [...]

Das Schwarzbuch des KGB 2 - Wassili Mitrochin, Christopher Andrew


Das Schwarzbuch des KGB 2 - Wassili Mitrochin, Christopher Andrew

Der erste Band "Das Schwarzbuch des KGB" erschien 1999 und beeindruckte dabei mit einer Fülle an Informationen. Der zweite Band umfasst auch geheime Operationen des KGB in Lateinamerika, im Mittleren Osten, in Asien und Afrika. Durch bisher unbekanntes Material, welches in dem Buch eingeflechtet wurde, erscheinen wichtige weltpolitische Ereignisse in der Zeit des Kalten [...]

Sowjet: Putin führt Auszeichnung - Held der Arbeit - ein


Sowjet: Putin führt Auszeichnung - Held der Arbeit - ein

In der russischen Matrjoschka Fake Demokratie, die im Hintergrund von alten KGB Clans mit westlicher Unterstützung geführt wird, verlautbarte der EX KGB Offizier und ehem. FSB Chef, derzeit in der Rolle als Präsident Russlands, Wladimir Putin, dass Russland weiter sowjetisch aufpoliert werden soll. Medienberichten zufolge wolle man die "Helden der Arbeit" als narzisstische Selbstbeweihrauchung [...]

60 Jahre Tod Stalins: Hälfte der Russen sieht positive Rolle der pathologischen Sowjet-Frontfigur


60 Jahre Tod Stalins: Hälfte der Russen sieht positive Rolle der pathologischen Sowjet-Frontfigur

Der mit einer pathologisch tiefsitzenden Persönlichkeitsstörung und damals von den Massen als omnipräsentes Gottwesen beweihrauchte Josef Stalin findet auch noch heute zahlreiche narzisstische Fans. Laut Medienberichten von Mitte Oktober 2012 nahmen, nach fast 60 Jahren des Todes von Josef Stalin (1879 1953 geb. Iosseb Bessarionis dse Dschughaschwili), immer mehr Russen den Sowjetdiktator wieder positiv [...]

Farage: Westen wird Orwell-Staat übertreffen - Sozialismus Diktatur wird kommen


Farage: Westen wird Orwell-Staat übertreffen - Sozialismus Diktatur wird kommen

Schon oft hatten verschiedene nicht im Links Rechts Denkmuster gefangene Individuen die Entwicklungen der Europäischen Union und deren Kollektivbestrebungen kritisiert. Einer stach dabei besonders hervor, Nigel Farage. Dieser wird in diversen Großmedien generell als narzisstischer Inselaffe betitelt, da er die Sozialismus Planwirtschafts Agenda angreift. Zuletzt hatte Nigel Farage (UKIP) auch ein Interview im Schweizer [...]