EU: Schärfere Regeln für Schusswaffen


EU: Schärfere Regeln für Schusswaffen

Nachdem in den USA Vorstöße zur Verschärfung des Waffenrechts für Aufregung sorgten, heißt es laut Bericht von "Die Welt", dass die EU Kommission nun wohl auch in europäischen Gefilden auf eine verschärfte Gesetzgebung bezgl. des Waffenrechts abzielt. Es gäbe demnach noch immer zu viele Opfer, die durch Schusswaffen in Gewalttaten umkommen, soll es den [...]

Deutschland, BVerfG: Beschwerde auf Waffenverbot erfolglos


Deutschland, BVerfG: Beschwerde auf Waffenverbot erfolglos

Der Forderung nach einem weitreichenden Waffenverbot in Deutschland wurde nun durch das deutsche Bundesverfassungsgericht abgelehnt. Hinterbliebene des Amoklaufs von Winnenden hatten geklagt. Man urteilte, dass das geltende Waffengesetz die Kläger nicht in ihren Grundrechten verletzt. Es heißt, dass der Gesetzgeber einen weiten Gestaltungsspielraum "bei der Erfüllung seiner Pflicht, das Leben und die körperliche Unversehrtheit [...]

Winnenden: Mutmaßlicher Amokläufer Tim K. erzählte von seinem Hass auf die Welt


Winnenden: Mutmaßlicher Amokläufer Tim K. erzählte von seinem Hass auf die Welt

Einem "Medienbericht" zufolge hätten die Eltern des mutmaßlichen Winnenden Amokläufers von "Hassgedanken" ihres Sohnes gewusst. Dies soll aus Notizen (aus einer Computernotiz) einer Familienbetreuerin hervorgehen. In der Online Ausgabe von "Welt", zugehörig zur Axel Springer AG, heißt es "Die Eltern des Amokläufers von Winnenden und Wendlingen haben von den Hassgedanken ihres Sohnes gewusst", geht [...]

FBI Daten: 2012 neuer Rekord bei Schusswaffenverkäufen in den USA


FBI Daten: 2012 neuer Rekord bei Schusswaffenverkäufen in den USA

Das FBI teilte nun mit, dass im Dezember 2012 knapp 2,8 Millionen gesetzlich vorgeschriebene Zulassungsprüfungen (Background Checks) wegen Schusswaffen durchgeführt wurden. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Anstieg von 49 Prozent und damit ein neuer Rekord. Im gesamten letzten Jahr wurden den Angaben zufolge 19,6 Millionen Prüfungen vollzogen, was ebenfalls einen Rekord darstellt. Im Vergleich [...]

Drastische Maßnahmen für US-Schusswaffenbesitzer befürchtet


Drastische Maßnahmen für US-Schusswaffenbesitzer befürchtet

Nur etwa 24 Stunden nachdem US Präsident Barack Obama die Wahlen gewonnen hatte, traf der verantwortliche Teil der US Administration mit China, Frankreich, Deutschland, Großbritannien und mehr als 150 anderen Regierungsvertretern zusammen, um erneut die Debatte des von den Vereinten Nationen vorgeschlagenen Vertrages zur Verschärfung (Waffenhandel) der Kontrollen von Waffen zu führen und eine [...]