Banken: RBS forciert Job-Kahlschlag


Banken: RBS forciert Job-Kahlschlag

Wie es nach durchgesickerten Informationen von "Insidern" heißen soll, wolle man seitens der RBS (Royal Bank of Scotland) bis zu 30.000 Arbeitsstellen streichen. Das internationale Geschäft wie auch das Investment Banking sollen Informationen des Wall Street Journals zufolge reduziert werden. Neben dem Job Kahlschlag werde man zudem die bereits beschlossenen Verkäufe von diversen Geschäftsbereichen [...]