Eurokrise: Wie man mit einer Krise spielt, um neue Strukturen zu schaffen


Eurokrise: Wie man mit einer Krise spielt, um neue Strukturen zu schaffen

Die Ausbeutung der Menschen und die immer schonungsloseren Praktiken im Finanzsektor, welche durch globalistisch ausgerichtete Individuen und deren Zentralbanken vorangetrieben werden, zielen auf nichts Geringeres ab, als die Schaffung eines einheitlichen Weltwährungssystems. Außerdem steht in den Plänen geschrieben, dass eine noch niemals zuvor dagewesene Machtkonzentration, durch eine Zentralisierung der globalen Finanzmacht, angestrebt wird. Nicht [...]