Pflanzen-Mythologie: Im Garten der Nymphen


Pflanzen-Mythologie: Im Garten der Nymphen

Leute, die im Vorfeld aufmerksam Bücher gelesen haben wie z.B. "Satanskult und Schwarze Messe Ein Beitrag zur Phänomenologie der Religion", in welchem unter anderem die religions und kulturgeschichtlichen Voraussetzungen für den Satanskult, die soziologischen Aspekte satanischer Bewegungen, die psychopathologischen Züge des Satanskultes, diverse Zeugnisse für den Satanskult und die Schwarzen Messen aus der Vergangenheit, [...]

Rom oder: Auferstanden aus Ruinen


Rom oder: Auferstanden aus Ruinen

Dort wo Kulte, auch politischer Natur, kultiviert werden, sind oder waren Sekten nicht fern. Besonders europäische Gefilde wurden im Verlauf der Zeiten immer wieder durch die irrsinnigsten Kulte dem Erdboden gleich gemacht umso größer der Kult war, desto größer waren auch die letztlich entstandenen Schadensbilder. Meist spielte sich die Herausbildung größerer Kulte im Rahmen [...]

Volkskunde: Südosteuropa, mediterraner Raum


Volkskunde: Südosteuropa, mediterraner Raum

Man behandelt in dem Buch "Studien zur Volkskunde Südosteuropas und des mediterranen Raums" unter anderem das Rosalien Totenfest, welches wohl als panbalkanischer Volksbrauch mit dem Blumen und Totenfest antiker Zeiten nur mehr den Namen gemeinsam zu haben scheint. Kulthandlungen beziehen strenge Regelungen ein, was das Verhältnis zwischen den Lebenden und den Verstorbenen angeht. So [...]

So sei es: HEIL SATANAS, ABRAXAS


So sei es: HEIL SATANAS, ABRAXAS

Die Figur Satan oder der Teufel scheint bei nicht wenigen Jugendlichen in westlichen Gefilden eine Art magische Anziehungskraft zu besitzen alles sei, psychologisch gesehen, mit dieser irgendwie anders, als die langweilige Realität ertragen zu müssen. Dass im Kontrastvergleich wilde Sexorgien, die Schwarzen Messen und Co. sicherlich anders wirken mögen, als fein säuberlich jeden Sonntag [...]

Buch/Sekten: Entwicklung des Priestertums


Buch/Sekten: Entwicklung des Priestertums

Der Autor meint, dass der Drang von Menschen nach Wissen und Erkenntnis schon immer vorhanden gewesen sei, was die Menschheit nach und nach aus dem ursprünglichen Zustand des "Rohen" weggeführt hätte, um letztlich bis zu der aktuellen "Höhe" aufsteigen zu können auch wenn es in der Zwischenzeit immer wieder zu Hemmnissen gekommen sei. Unter [...]

Buch: Im Schatten der Schwarzen Sonne - Nicholas Goodrick Clarke


Buch: Im Schatten der Schwarzen Sonne - Nicholas Goodrick Clarke

In seinem vielbeachteten Buch "Im Schatten der Schwarzen Sonne" des Erfolgsautors Nicholas Goodrick Clarke (britischer Religionswissenschaftler) nimmt man sich dem neuen Nazismus an, der in einer metaphysischen Form daherkommt. In den 1970er Jahren begann dieser Wandel und verstärkte sich in den 1990er Jahren. Minderheitenfeinde und andere fremdenfeindliche Strömungen reicherten ihre Propaganda mit den Elementen [...]