Sal. Oppenheim: Ehemalige Chefs vor Gericht - Weitere Verfahren laufen


Sal. Oppenheim: Ehemalige Chefs vor Gericht - Weitere Verfahren laufen

In Deutschland steht nun ein neuer Wirtschafts Strafprozess bevor, denn das ehemalige Führungsquartett des Bankhauses Sal. Oppenheim wird ab kommenden Mittwoch dem 27.02.2013 vor dem Landgericht zu Köln auf der Anklagebank platznehmen müssen. Zusammen mit dem Immobilienunternehmer Josef Esch müssen sich vier EX Chefs der ehemaligen größten europäischen Privatbank wegen vorgeworfener schwerer Untreue und [...]

EX-Banker: Sohn von Strauß wollte 300 Millionen nach Luxemburg schaffen


EX-Banker: Sohn von Strauß wollte 300 Millionen nach Luxemburg schaffen

Nach der Aussage eines Bankmitarbeiters hätte der Sohn von Franz Josef Strauß im Jahr 1992 versucht, das Erbe seines Vaters nach Luxemburg zu schaffen. Einem Medienbericht zufolge handelte es sich dabei um eine Summe in Höhe von 300 Millionen Mark. An diesem Freitag sagte der Zeuge vor dem Landgericht in Köln zur Sache aus. [...]

Stadt Köln droht dreistellige Millionenrückzahlung


Stadt Köln droht dreistellige Millionenrückzahlung

Die finanzielle Lage der Stadt Köln ist sowieso schon nicht die Beste, doch diese könnte wegen Steuerrückerstattungen nun noch ein "wenig" schlimmer werden. Grund dafür ist eine Steuerprüfung, wobei es wohl um einen dreistelligen Millionen Betrag gehen soll, den man verzinst zurückzahlen muss. Wegen einer Steuer Außenprüfung gerät damit auch der städtische Haushalt von [...]

Großkontrolle in Köln: Steuerfahndung und Polizei kontrollieren Gäste der KVB


Großkontrolle in Köln: Steuerfahndung und Polizei kontrollieren Gäste der KVB

Im deutschen Bundesland Nordrhein Westfalen (Ministerpräsidentin: Hannelore Kraft, SPD Finanzminister: Norbert Walter Borjans, SPD) soll es nun in der Stadt Köln (Oberbürgermeister: Jürgen Roters, SPD) eine durchaus fragwürdige Großaktion staatlicher Organe gegen die eigenen Bürger gegeben haben. Nach Medienberichten kam es in Köln zu einer Großkontrolle . Die dortige deutsche Polizei und Steuerfahndung hätten [...]

Deutscher Fernsehpreis 2012 von Dirk Bachs Tod überschattet


Deutscher Fernsehpreis 2012 von Dirk Bachs Tod überschattet

Nach dem überraschenden Tod von Dirk Bach (51) war die Stimmung beim diesjährigen Deutschen Fernsehpreis eher gedrückt. Normalerweise ist der Deutsche Fernsehpreis dafür bekannt, dass eine "heitere Stimmung" vorherrscht. Doch die diesjährige Verleihung wurde vom Tod Bachs deutlich überschattet. Bei der FAZ benennt man es damit, dass das Publikum dadurch kaum Emotionen aufkommen ließ. [...]