Vorsorge: Wie Sie sich gegen Arbeitsunfähigkeit absichern können


Vorsorge: Wie Sie sich gegen Arbeitsunfähigkeit absichern können

Als berufsunfähig gilt, wer seinen zuletzt ausgeübten Beruf aufgrund von Krankheit, Körperverletzung oder mehr als altersentsprechendem Körperverfall ganz oder teilweise auf Dauer nicht mehr ausüben kann . Auf Dauer heißt hier laut der gültigen Rechtsprechung für mindestens 3 Jahre. Je nach Versicherungsvertrag kann diese Frist allerdings ganz unterschiedlich sein. Häufig ist es für einen [...]