China: Wachstum fällt zusammen wie Souffle


China: Wachstum fällt zusammen wie Souffle

Laut einem Bericht des Wall Street Journals würde sich das "Wachstum" der chinesischen Wirtschaft verlangsamen. Ein hier angeführter vorläufiger Einkaufsmanager Index (HSBC) sei auf 48,1 Punkte gefallen, im Februar laufenden Jahres lag er bei 48,5 Punkten. Einige Strukturen würden darauf spekulieren, dass die kommunistische Führung in Peking dazu übergehen könnte, mehr Geld "auszugeben" und [...]

China 2014: Rüstung bis die Schwarte kracht


China 2014: Rüstung bis die Schwarte kracht

Der rote Drache erwacht, hieß es noch vor einigen Jahren zum chin. Wirtschaftswachstum. Mit Blick auf die Rüstung im Großreich scheint dies sicherlich auch dank ausländischer Importe zu stimmen. So hatte kürzlich der sogenannte "Volkskongress" der Volksrepublik China einen deutlichen Anstieg der eigenen Aufrüstung beschlossen. Dieser Schritt beinhalte "Signale" u.a. an Japan und weitere [...]

Russlands Winterspiele: Auch EU-Kommissarin Reding will nicht nach Sotschi reisen


Russlands Winterspiele: Auch EU-Kommissarin Reding will nicht nach Sotschi reisen

Nachdem bereits verschiedene Personen zuletzt den persönlichen Besuch der Olympischen Winterspiele 2014 im russischen Sotschi abgesagt hatten, wie auch der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck, hatte sich nun ebenfalls die luxemburgische Politikerin Viviane Reding, welche zugleich EU Justizkommissarin und Vizepräsidentin der EU Kommission ist, gegen einen Besuch ausgesprochen. Mittels einer Nachricht per Onlinedienst "Twitter" gab [...]

DE: Bundeswehr bleibt weiterhin im Sudan


DE: Bundeswehr bleibt weiterhin im Sudan

Der Deutsche Bundestag billigte nun, dass sich die Bundeswehr weiterhin am Einsatz in Sudan und in der jungen afrikanischen Republik Südsudan beteiligen wird und verlängerte so auch die Mission (UNMISS) bis Ende 2014. Die weiteren Kosten wurden mit rund 962.000 Euro angegeben. Die andere internationale Unamid Mission in der sudanesischen Unruheregion Darfur überwacht speziell [...]

Deutschland: Strompreise steigen weiter


Deutschland: Strompreise steigen weiter

Nach Berechnungen von Verivox steht den Stromkunden in Deutschland eine neue Welle von Preiserhöhungen bevor, denn rund 280 Stromanbieter werden im kommenden Jahr die Preisschraube weiter anziehen müssen teils um bis zu 13,7 Prozent. Im Durchschnitt ergäben sich weitere Preissteigerungen von 3,4 Prozent, was für einen drei bis vierköpfigen Haushalt, mit einem jährlichen Verbrauch [...]

Sparprogramm: Siemens streicht 15.000 Stellen


Sparprogramm: Siemens streicht 15.000 Stellen

Siemens streicht wegen seines Sparprogramms weltweit um die 15.000, in Deutschland alleine 5.000 Stellen. Ein Sprecher von Siemens hätte jene Zahlen laut Medienberichten auch bestätigen können, er betonte, dass der Stellenabbau nicht zwangsläufig einen Jobverlust bedeutet. In Deutschland wolle man auf betriebsbedingte Kündigungen verzichten. Im Inland sei der Bereich Industrie am stärksten von den [...]

BILD: GEMA will Aufschlag bei Gebühren von bis zu 100 Prozent


BILD: GEMA will Aufschlag bei Gebühren von bis zu 100 Prozent

Einer Meldung der Springer Publikation "BILD" zufolge, würde für Kneipen und Discos ein neuer Kostenschub drohen, denn der Musikrechte Verwalter GEMA (Gesellschaft für musikalische Aufführungs und mechanische Vervielfältigungsrechte) wolle diesen Informationen nach ab kommendem Jahr die Gebühren zum Abspielen von Musik um "bis zu" 100 Prozent erhöhen. Die GEMA verschicke bereits entsprechende Schreiben an [...]

DE: Zweifel an Haushaltsausgleich für 2015


DE: Zweifel an Haushaltsausgleich für 2015

In Deutschland soll das Bundeswirtschaftsministerium in einem Internapapier wohl vorhandene Zweifel an den Haushaltszielen der deutschen Bundesregierung geäußert haben, berichtet man seitens der Rheinischen Post. Zweifel bestünden demnach dann, wenn die Union und FDP ihre Wahlversprechen nach einem möglichen Wahlsieg auch umsetzen wollten. Dazu heißt es laut dem Bericht der Zeitung, sollten die zentralen [...]

Neun Euro mehr für Empfänger von Hartz-IV in 2014


Neun Euro mehr für Empfänger von Hartz-IV in 2014

Ab Januar kommenden Jahres erhalten Empfänger des sog. Hartz IV (Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem SGB II) in Deutschland eine leichte Erhöhung. Das Bundeskabinett hatte die Anhebung des Regelsatzes für "alleinstehende Langzeitarbeitslose" um neun Euro (gut 2,3 Prozent) auf 391 Euro gebilligt, berichten deutsche Medien. 2013 betrug die Steigerung 1,5 Prozent. Für Hartz IV [...]