Sowjetzeiten: Gehlen Nachfolger BND war in Afghanistan und Umland aktiv


Sowjetzeiten: Gehlen Nachfolger BND war in Afghanistan und Umland aktiv

Der deutsche Organisation Gehlen (benannt nach dem Nazi Generalmajor Reinhard Gehlen, der auch erster BND Präsident wurde) Nachfolger BND soll nach angeblich intensiven Recherchen des staatlich öffentlich rechtlichen ZDF und der Springer Publikation "Welt am Sonntag" "überraschenderweise" auch in Afghanistan damals aktiv gewesen sein, als sich dort Sowjets und Co. tummelten. Laut diesen Darstellungen [...]

Codename Curveball - Bob Drogin


Codename Curveball - Bob Drogin

In verschiedenen Details schildert der Pulitzer Preisträger Bob Drogin in seinem Werk, "Codename Curveball: Wie ein Informant des BND den Irak Krieg auslöste", wie der deutsche Organisation Gehlen Nachfolger BND (Bundesnachrichtendienst) sich von seiner unter dem Decknamen Curveball geführten Quelle an der Nase herumführen ließ. Curveball hätte angeblich im Irak Biowaffen entwickelt, doch diese [...]

Im Dienste des Schah - Stephen Kinzer


Im Dienste des Schah - Stephen Kinzer

In seinem Buch "Im Dienste des Schah" geht der Autor Stephen Kinzer auf "die Wurzeln des Terrors im Nahen Osten" ein. Dabei stellt er heraus: "Am Ende war es das Öl". Es gibt und gab verschiedene Gründe für die Vereinigten Staaten von Amerika im Iran "aktiv" zu werden: Ob nun ein Nuklearprogramm, sozialistische Tendenzen, [...]

CIA freut sich auf Internet der Dinge


CIA freut sich auf Internet der Dinge

Der mittlerweile abgesägte CIA Chef David Petraeus fabulierte noch im vergangenen Jahr über die Kontrolle der Menschen über das sog. "Internet der Dinge". Das Magazin Wired berichtete, die zunehmende und vollumfänglich anzustrebende Vernetzung von Gebrauchsgegenständen wie etwa Lichtschaltern, Kaffeemaschinen oder auch Fernsehgeräten an das Internet wird die Arbeit der Geheimdienste "erheblich" erleichtern. Bei einer [...]

Bericht: Auch CIA trainiert syrische Rebellen


Bericht: Auch CIA trainiert syrische Rebellen

Was schon seit längerer Zeit spekuliert wurde, hatte nun die Zeitung "Los Angeles Times" angesprochen. Demnach soll auch der US amerikanische Auslandsnachrichtendienst Central Intelligence Agency (CIA) am Training sogenannter "Rebellen", welche in Syrien aktiv sind, beteiligt sein. Die CIA und das Weiße Haus wollten den Bericht bisher nicht offen kommentieren. Jene Individuen würden ebenfalls [...]

USA: Main Core Datenbank enthält Informationen zu Millionen Bürger


USA: Main Core Datenbank enthält Informationen zu Millionen Bürger

Eine seit den 1980er Jahren unter dem Namen "Main Core" geführte Datenbank der US Sicherheitsbehörden soll mindestens acht Millionen US Bürger (lt. Think Progress Stand 2008) beinhalten. Die Personen in den gesammelten Datensätzen gelten dabei pauschal als "Bedrohung für die Interessen" der US amerikanischen Regierung und könnten bei einer nationalen Krisensituation unter besonderer Beobachtung [...]

Spionage bei AP: US-Regierung gesteht Lauschangriff ein


Spionage bei AP: US-Regierung gesteht Lauschangriff ein

Nach dem umstrittenen Lauschangriff auf die Nachrichtenagentur AP meldete sich nun eine offizielle Person der US Administration zu Wort. Laut Eric Holder (Justizminister der USA) hätte man ein solches Vorgehen nach einem schweren Fall von Geheimnisverrat angeordnet. Demnach hätten die "durchgesickerten" Informationen angeblich eine Gefahr für die Bevölkerung in den Vereinigten Staaten bedeutet. Es [...]

Afghanistan: CIA versorgt korrupte Individuen mit Millionen


Afghanistan: CIA versorgt korrupte Individuen mit Millionen

Wie auch andere geförderte und an die Machthebel gebrachte Personen soll ebenfalls die Regierung um den afghanischen Präsidenten Hamid Karsai Geld vom US amerikanischen Auslandsgeheimdienst CIA erhalten haben. Er erklärte, dass die CIA dem Nationalen Sicherheitsrat NSR in den vergangenen zehn Jahren Geld gegeben hätte. Er reagierte damit auf einen vorangegangenen Bericht der New [...]

Bericht: USA wendeten Folter an


Bericht: USA wendeten Folter an

In einem Untersuchungsbericht heißt es nun, dass die USA nach den Anschlägen am 11. September 2001 eindeutig Gefangene gefoltert haben. In dem Bericht der eingesetzten US Kommission schreibt man, dass dies "unbestreitbar" sei. Man sei zu der bedauerlichen, aber unvermeidlichen Schlussfolgerung gekommen, dass die Vereinigten Staaten von Amerika ein Vorgehen zeigten, welches eindeutig Folter [...]

The Telegraph: EX-Agentin des britischen MI6 organisierte Ermordung von Lumumba


The Telegraph: EX-Agentin des britischen MI6 organisierte Ermordung von Lumumba

Laut einem Bericht des "The Telegraph" hätte die Baroness Daphne Park of Monmouth, eine ehemalige Agentin des britischen Geheimdienstes MI6, bereits im Jahr 2010 eingestanden, den Mord an Patrice Lumumba, dem ersten Ministerpräsidenten des unabhängigen Kongos, organisiert zu haben. Das Geständnis hätte sie gegenüber dem "Lord" David Edward Lea getätigt, heißt es in dem [...]