Deutschland, Rösler: Verkauf von Staatsbeteiligungen gefordert


Deutschland, Rösler: Verkauf von Staatsbeteiligungen gefordert

Um den Bundeshaushalt um Milliarden zu entlasten, strebt der deutsche Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler den Verkauf von Staatsbeteiligungen an. In der "Welt" hieß es dazu, dass sich der Staat aus Wirtschaftsunternehmen und auch Finanzinstituten zurückziehen müsse, geht dem Bericht zufolge aus einem Positionspapier Röslers hervor. Auch zeigte man auf, dass "sofortige Maßnahmen" gefordert werden, wobei [...]