Seehofer gegen Atommüll im Süden Deutschlands


Seehofer gegen Atommüll im Süden Deutschlands

Der Ministerpräsident des Freistaates Bayern, Horst Seehofer (CSU), zeigte sich zuletzt verärgert über den deutschen EU Kommissar für Energie, Günther Oettinger (CDU), und seinem Vorstoß für ein Atom Endlager in Süddeutschland. "Das ist typisch Europäische Kommission. Die Aufgaben, für die sie zuständig sind, packen die Kommissare nicht an. Wo sie nicht zuständig sind, darüber [...]

Export Atommüll: Juristischer Trick könnte helfen


Export Atommüll: Juristischer Trick könnte helfen

Um den Export von Atommüll aus dem Forschungszentrum Jülich in die USA zu ermöglichen, soll sich die deutsche Bundesregierung einen juristischen Trick einfallen lassen haben. Dem "Spiegel" zufolge wurde in letzter Minute eine Passage in den Entwurf zum Endlagersuchgesetz aufgenommen. In dem Entwurf wird die Ausfuhr von radioaktivem Abfall zwar verboten, doch mit Verweis [...]

Atomprogramm Iran: Netanjahu verlangt mehr Druck durch die EU


Atomprogramm Iran: Netanjahu verlangt mehr Druck durch die EU

Seitens der israelischen Regierung um Netanjahu befürchtet man weitere Spannungen mit dem Iran, wegen dessen Atomprogramm. Er forderte dazu auf, ein härteres Auftreten gegen den Iran zu fahren. Anlässlich eines Treffens mit der britischen EU Außenbeauftragten Catherine Margaret Ashton, Baroness Ashton of Upholland, gab er Medienberichten zufolge zu verstehen: "Ich denke, es ist Zeit, [...]

Berlin: Obama will Atomwaffen um ein Drittel verringern


Berlin: Obama will Atomwaffen um ein Drittel verringern

Kurz vor der Rede von US Präsidenten Barack Hussein Obama zur atomaren Abrüstung hatte der russische Präsident Wladimir Putin deutlich gemacht, Russland könne kein strategisches Ungleichgewicht zulassen. "Wir können nicht erlauben, dass das Gleichgewicht des Systems der strategischen Abschreckung gestört oder die Effektivität unserer Atomstreitmacht geschwächt wird", gab Putin zu verstehen. Auch weiterhin bleibe [...]

Hassan Rohani gewinnt Wahl im Iran


Hassan Rohani gewinnt Wahl im Iran

Iranischen Regierungsangaben zufolge konnte Hassan Rohani (o.a. Ruhani) bei dortiger Präsidentschaftswahl knapp 51 Prozent der Stimmen holen und siegte damit im ersten Wahlgang. Laut Innenministerium des Irans hatte Rohani rund 18,6 Millionen Stimmen (50,68 Prozent) geholt. Somit lag er deutlich vor dem Teheraner Bürgermeister Mohammed Bagher Ghalibaf, der rund sechs Millionen Stimmen für sich [...]

Frankreich: Atomrakete zerstört sich nach fehlgeschlagenem Test selbst


Frankreich: Atomrakete zerstört sich nach fehlgeschlagenem Test selbst

Am Sonntag hat sich laut französischen Medienberichten eine Langstreckenrakete vom Typ M51 nach dem Start vor der bretonischen Küste selbst zerstört, womit der Test der Langestreckenrakete gleichzeitig fehlgeschlagen sei. Die Rakete hätte sich kurz nach dem Start von einem Atom U Boot in der ersten Flugphase selbst zerstört und die Trümmer seien vor der [...]

GNS: Deutschland muss wohl mehr Atommüll zurücknehmen


GNS: Deutschland muss wohl mehr Atommüll zurücknehmen

Deutschen Medienberichten zufolge müsse die Bundesrepublik wohl weitere 150 Behälter mit radioaktivem Atommüll aus der Wiederaufbereitungsanlage La Hague zurücknehmen. Dies hätte gegenüber WELT die für Entsorgung zuständige Gesellschaft für Nuklear Service bestätigt. Diese ist auch Betreiber des deutschen Zwischenlagers Gorleben. Es soll sich dem Bericht zufolge um mittelstark strahlendes Material handeln. Dies stamme aus [...]

Russland will offiziell bis 2030 Systeme gegen Waffen im Weltraum bauen


Russland will offiziell bis 2030 Systeme gegen Waffen im Weltraum bauen

Der seit Dezember 2011 stellvertretende Ministerpräsident Russlands, Dmitri Olegowitsch Rogosin, verlautbarte nun, dass einige Länder Waffen im Weltraum stationieren "könnten". Deshalb müsse Russland Maßnahmen der Vorsorge treffen, um Angriffe aus dem Weltall abwehren zu können. Andere Spekulationen gehen davon aus, dass bereits Waffen im All sein könnten. Vor dem Kabinett sagte Rogosin: "Für den [...]

Japan - Fukushima: Serie an Pannen will nicht abreißen


Japan - Fukushima: Serie an Pannen will nicht abreißen

Zu den mittlerweile unzähligen Pannen an der AKW Anlage von Fukushima (I), gesellt sich nun eine weitere hinzu. Laut Medienberichten wären bei der Umleitung von radioaktiv verseuchtem Wasser aus einem der Sammelbecken Rohre geplatzt. Dies ist laut dem Betreiber Tepco das vierte Leck, welches innerhalb einer Woche bekannt wurde. Die Arbeiter vor Ort sollen [...]

Medien: Angeblich Atomanlage Fordo im Iran von schwerer Explosion getroffen


Medien: Angeblich Atomanlage Fordo im Iran von schwerer Explosion getroffen

Vor einigen Tagen hätte es in der Atomanlage Fordo Qom im Iran eine schwere Explosion gegeben, heißt es in einem Bericht von "Die Welt". Bei der Explosion seien "weite Teile der Anlage zerstört" worden, so Reza Khalili (angeblich selbsternannter EX CIA Doppelagent). Dieser soll die Informationen "von einem ehemaligen iranischen Geheimdienstmitarbeiter" erhalten haben, schreibt [...]