EU verhängt geringe Strafen wegen Manipulation der Zinssätze


EU verhängt geringe Strafen wegen Manipulation der Zinssätze

Wegen umfassender Manipulationen auch von Zinssätzen wurden nun verschiedene Großbanken, wie die Deutsche Bank, insgesamt zu mickrigen 1,7 Milliarden Euro Geldstrafe verurteilt. Der spanische Politiker und eingesetzte EU Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia schwadronierte laut Tagesspiegel davon, es sei gerade abstoßend, wie die Banken gegen Kartellrecht verstoßen hätten. Acht Institute müssten nun löhnen. Die Deutsche Bank [...]

EU sieht mögliche Manipulation bei Wechselkursen


EU sieht mögliche Manipulation bei Wechselkursen

Medienberichten zufolge würden Kartellbehörden der EU den Vorwurf von Manipulationen von Wechselkursen prüfen, wie der spanischer Politiker und EU Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia zu verstehen gegeben hätte. Mit Blick auf die Schweiz hieß es erst vor wenigen Tagen, dass hier Untersuchungen bei Banken aufgenommen wurden, demnach auch im Zusammenhang mit der Manipulation von Fremdwährungskursen. Almunia [...]

EU Almunia: Fusion O2 und E-Plus kein Problem


EU Almunia: Fusion O2 und E-Plus kein Problem

Der seit 2010 für das Ressort Wettbewerb eingesetzte EU Kommissar Joaquin Almunia sieht für die geplante Fusion zwischen O2 und E Plus keine grundsätzlichen Bedenken, heißt es laut einem Bericht von Handelsblatt. Dazu führte er aus, man sehe im Prinzip, dass derartige Fusionen bei der "mobilen Telefonie oder zwischen Mobilfunkgesellschaften und Kabelbetreibern positive ökonomische [...]