Moskaus As im Kampf der Geheimdienste


Moskaus As im Kampf der Geheimdienste

"Dieser Vertrag macht uns frei", meinte zu seiner Dienstzeit der US Offizier und Gouverneur der Panamakanalzone Julian Larcombe Schley. Für kommunistische Figuren wie Lenin waren Verträge lediglich kleine Papierfetzen, die zerrissen würden, wenn sich das Kräfteverhältnis erst zugunsten der Sowjets verschoben habe. Und auch Strukturen aus Nazideutschland wollten lieber den eurasischen Traum umgesetzt sehen, [...]

Geheimdienste: Osten besser als Westen?


Geheimdienste: Osten besser als Westen?

Die Geheimdienstindustrie zählte bereits im 20. Jahrhundert zu einer der größten Wachstumsbranchen, auch wenn deren Buchhaltungsmethoden, im Vergleich zu denen in der "normalen" Privatwirtschaft, häufig als ein Dauerauftrag für die Staatsanwaltschaft hätten gelten müssen. Allgemein angenommen wird, dass sich die Geheimdienstbranche in Zeiten internationaler Spannungen sehr wohl fühlt, in Zeiten der Entspannung aber die [...]

Killing Business - Der geheime Krieg der CIA


Killing Business - Der geheime Krieg der CIA

In seinem vielbeachteten Buch: "Killing Business Der geheime Krieg der CIA" beschreibt der Autor Mark Mazzetti diverse Dinge aus der Vergangenheit, die im Zusammenhang stehen mit dem US amerikanischen Auslandsgeheimdienst Central Intelligence Agency. Laut Publikationsstand gab es nicht nur einen offiziell der Masse vorgekauten "Kampf gegen den Terror" sondern auch einen "verdeckten Krieg". In [...]

USA: FBI legte über Jahre Geheimraum an


USA: FBI legte über Jahre Geheimraum an

Seitens des FBI (Federal Bureau of Investigation) hatte man nach dem forcierten 2. Weltkrieg auch wegen der Sowjets und deren langfristig ausgerichteten Strategie offenbar über Jahre hinweg eine Art Geheimraum etabliert gehabt, um dortiges Material vor parlamentarischen Kontrollen und gegnerischen; konkurrierenden Geheimdiensten zu schützen denn bekanntlich war selbst der eigene Staatsapparat mit nebulösen Doppel [...]

Vom Nazi zum BND: Walther Rauff - Autor: Martin Cüppers


Vom Nazi zum BND: Walther Rauff - Autor: Martin Cüppers

Der deutsche Autor und Historiker Martin Cüppers nimmt sich in seinem Buch "Walther Rauff In deutschen Diensten: Vom Naziverbrecher zum BND Spion" einem Phantom der deutschen Nachkriegsjustiz an. Ins Visier geraten war (Hermann Julius) Walther Rauff, u.a. Gruppenleiter im Reichssicherheitshauptamt (RSHA), als vor einigen Jahren Akten des britischen MI5 und der US amerikanischen CIA [...]

Aaronson: FBI erschafft selbst Terroristen


Aaronson: FBI erschafft selbst Terroristen

Der Autor Trevor Aaronson hatte ein Buch mit dem Titel "The Terror Factory: Inside the FBIs Manufactured War on Terror" herausgebracht. In diesem beschreibt er, wie das FBI (Federal Bureau of Investigation; bundespolizeiliche Ermittlungsbehörde des US Justizministeriums) ein Netzwerk von mehr als 15.000 Informanten aufgebaut hätte, um etwa muslimische Gemeinden zu infiltrieren. Zweck sei [...]

UK: Agenten der Metropolitan Police bedienten sich der Identität toter Kinder


UK: Agenten der Metropolitan Police bedienten sich der Identität toter Kinder

Einem Bericht des britischen "Guardian" zufolge, hätten sich Undercover Spione (GB) zwischen 1968 und 1994 an den Identitäten von verstorbenen Kindern bedient. Demnach hätten sich mit den Personendaten, welche die "Metropolitan Police" aus Sterbe und Geburtsregistern gewonnen hatte, V Männer Zutritt zu Protestgruppen erschlichen. Die Eltern der verstorbenen Kinder wurden dabei nicht von der [...]

Iran: Agenten und Stuxnet, war ein Großangriff auf die iranische Infrastruktur geplant?


Iran: Agenten und Stuxnet, war ein Großangriff auf die iranische Infrastruktur geplant?

Bereits am 22. September veröffentlichte man über Cryptome Informationen, bei denen die Frage gestellt wurde, warum so viele Intellektuelle Facharbeiter über ein geschickt geleitetes Netzwerk für den US Auslandsgeheimdienst CIA arbeiteten arbeiten. Hierbei geht man u.a. auch darauf ein, welche "speziellen Taktiken" im Iran zur Anwendung kamen, um die Infrastruktur strategisch zu beschädigen. Man [...]

Spionage: Immer mehr Spione gehen in Brüssel auf Informationsjagd


Spionage: Immer mehr Spione gehen in Brüssel auf Informationsjagd

Spionage gibt es immer dort, wo viel Geld und politische Macht im Spiel ist, so auch in der EU Brüssel. In einem DWN Artikel geht man über die Ausmaße der Spionagetätigkeiten in Brüssel nun ein wenig näher ein. So meint man hier, dass Brüssel ein regelrechter Magnet für Spionage geworden sei. Mittlerweile hätten aus [...]