Daten einbetten » Glaronia.com Tools



Hilfe anzeigen?

Mit dieser Funktion können Sie Bilder in das URI-Schema Data-URL umwandeln lassen. Die Ausgabe erfolgt kodiert als Base64. Der Vorteil solcher Data-URLs ist, dass man die Daten so in eine Webseite einbetten kann, als wären es externe Ressourcen.
Laden Sie zu Testzwecken einfach ein Bild Ihrer Wahl von Ihrem Endgerät hoch. In den unten aufgeführten Boxen Data-URL, HTML-Bild und CSS-Code wird der jeweils passende Eintrag nach der Datenverarbeitung erzeugt. Sie können den jeweiligen Inhalt direkt kopieren oder auch als Textdatei abspeichern.
Anzumerken ist, dass kleine Dateien schneller verarbeitet werden als größere. Je nachdem welche Ressourcen Ihr System mitbringt, können auch größere Dateien über 2-3 Megabyte noch schnell berechnet und als Data-URL-Code in Ihrem Browser ausgegeben werden.
Aus dem Feld Data-URL können Sie zu Testzwecken den erzeugten Code direkt in die Adresszeile Ihres Browsers eingeben, dort wo normalerweise die Internetadresse (z.B. http://www.google.de) eingetragen wird.
Der im Feld HTML-Bild erzeugte Code kann direkt von Ihnen in eine Webseite eingebaut werden, da die Base64-kodierten Daten bereits in das entsprechende IMG-Tag eingefügt wurden. Wir empfehlen möglichst kleine Bilder zu konvertieren.
In dem Feld CSS-Code finden Sie eine Regel, welche ein Hintergrundbild einbindet. Fügen Sie den CSS-Code in den Bereich <head></head> Ihrer Webseite ein. Die Ausgabe kann z.B. in einem DIV-Container im HTML-Code-Bereich <body></body> erfolgen: <div class="ximg"> </div>
Hinweis: Die Datenumwandlung erfolgt direkt in Ihrem Browser per JavaScript. Es werden daher keine Daten über das Internet übertragen.
 

Bilddatei auswählen:


 
Getestet mit: Firefox 44+ | Edge 25+ | Chrome 49+

Data-URL


HTML-Bild


CSS-Code


 




Hilfe anzeigen?

Mit dieser Funktion können Sie neben Bildern auch andere Dateitypen in das URI-Schema Data-URL umwandeln lassen. Die Ausgabe erfolgt kodiert als Base64. Der Vorteil solcher Data-URLs ist, dass man die Daten so in eine Webseite einbetten kann, als wären es externe Ressourcen.
Aus dem Feld Data-URL können Sie zu Testzwecken den erzeugten Code direkt in die Adresszeile Ihres Browsers eingeben, dort wo normalerweise die Internetadresse (z.B. http://de.wikipedia.org) eingetragen wird.
Es ist so unter anderem möglich z.B. PDF-, Musik- und/oder andere Dateien direkt in eine Webseite einzubetten. Haben Sie etwa ein PDF-Dokument in das Format Data-URL umgewandelt, können Sie folgendermaßen auf das Dokument verlinken:
<a href="data:application/pdf;base64,[...etc.]">Download</a>
Anmerkbar ist, dass kleine Dateien schneller verarbeitet werden als größere. Je nachdem welche Ressourcen Ihr System mitbringt, können auch größere Dateien über 2-3 Megabyte noch recht schnell berechnet und in Ihrem Browser ausgegeben werden.
Hinweis: Die Datenumwandlung erfolgt direkt in Ihrem Browser per JavaScript. Es werden daher keine Daten über das Internet übertragen.
 

Andere Dateien einbetten?


 
Getestet mit: Firefox 44+ | Edge 25+ | Chrome 49+

Data-URL



 
Navigation: Startseite   Tools   Daten einbetten