Eine Reise in die deutsche Welt der Armen


Schamland: Die Armut mitten unter unsInfo
Buch kaufen - Armutsland und Gesellschaft
DNB 978-3548375502
WorldCat 987
Details
Beschreibung: (1417 Zeichen, 198 Wörter)     Plus   Minus
Wir lebenmehr zu: leben in einem der reichsten Ländermehr zu: Länder der Welt.mehr zu: welt Trotzdem muss jeder Siebte mit weniger als dem Existenzminimum auskommen. Der Soziologemehr zu: Soziologe Stefan Selke reiste jahrelang durchs Land, um mit Betroffenen zu sprechen. Er traf ehemals erfolgreiche Geschäftsleute, die beschämt bei einer Lebensmittelausgabe im Nachbarort Schlange stehen, damit sie nicht erkannt werden. Verarmte Witwen, die beim Arztmehr zu: Arzt um Medikamentemehr zu: Medikamente betteln oder fürchten, geborgte 3 Euromehr zu: Euro nicht zurückzahlen zu können. Menschen,mehr zu: Menschen die mit über 50 nicht mal eine Stelle zum Putzen bekommen und vereinsamen, weil kein Euromehr zu: Euro übrig ist für Hobbies oder ein Treffen mit Freunden. Selke kritisiert, dass die Politikmehr zu: Politik den Sozialstaatmehr zu: sozialstaat immer mehr beschneidet und dessen im Grundgesetz verankerte Aufgabenmehr zu: Aufgaben an ehrenamtliche und private Organisationenmehr zu: Organisationen delegiert. Tafeln, Suppenküchen, Kleiderkammern und Co. wurden so zum Motor einer neuen Armutsökonomie. Während die Mildtätigen sich selbst feiern,mehr zu: feiern werden die Empfänger zu Menschenmehr zu: Menschen zweiter Klasse degradiert. Im Herzstück des Buches verdichtet Selke die in vielen Interviews gesammelten Aussagen zu einer kritischen Bestandsaufnahme des Lebens im Schamland. In unter die Haut gehenden Szenen berichten die Betroffenen, was das Lebenmehr zu: leben in Armutmehr zu: armut und als Bittsteller mit ihnen macht.mehr zu: macht Zum ersten Mal bekommen diejenigen, die sich sonst schamhaft verstecken, eine kraftvolle und nicht mehr zu überhörende Stimme. Das Buch von Stefan Selke aus dem Verlag Ullstein zum Thema Verarmung in Deutschland kann über die Internationale Standardbuchnummer 978-3548375502 bezogen werden.

Originaltitel der Publikation:

Schamland: Die Armut mitten unter uns

Kurzinfo: «Schamland: Die Armut mitten unter uns» mit 289 Seiten, von Stefan Selke, aus dem Verlag Ullstein, zum Thema Verarmung in Deutschland, hat die ISBN 978-3548375502 und das Auflagejahr 2015 - Glaronia.com Bewertung: 4/5
Thema:
Verarmung in Deutschland
Buchsprache:
DE Deutsch
ISBN/EAN:
9783548375502 Buch suchen
GID:
250897880912791745
Autor(en):
Verlag:
Ullstein
Seiten:
289 S.
Lesedauer etwa:
Normal: 39 Std. - Schnell: 25 Std.
eBook kaufen?
Verfügbar
Jahr/Auflage:
Größeres Bild:
Ähnliches zu:

Schreib eine Meinung oder Rezension


 

 Smilies

Weitere Publikationen
Korrupte Strukturen und Praktiken (2012)
Erich Schmidt - ISBN: 978-3503136902 - mit 200 Seiten - Kategorie: Analysen
Selbstmorde nach dem Untergang des Dritten Reichs (2015)
Berlin Verlag - ISBN: 978-3827012470 - mit 304 Seiten - Kategorie: Ängste
Rückblicke auf: Nazis aus dem Osten Deutschlands (2012)
Tectum - ISBN: 978-3828828957 - mit 147 Seiten - Kategorie: gesellschaft

Hauptseite   Konsumgesellschaft & Wohlfahrt   Eine Reise in die deutsche Welt der Armen