Hinter den Kulissen der Berliner Machtpolitik


Die Lobby-Republik: Wer in Deutschland die Strippen ziehtInfo
Buch kaufen - DE NR Buchcover Gross ML1039 N18882
DNB 978-3446247772
WorldCat 863
Details
Beschreibung: (688 Zeichen, 87 Wörter)     Plus   Minus
Eine Party für den frischgekürten Bundespräsidenten, lukrative Jobangebote jenseits der politischen Karriere,mehr zu: karriere gesponserte Reisen, exklusive Abendgesellschaften: Lobbyistenmehr zu: Lobbyisten buhlen nach Kräften um die Gunst der Politiker.mehr zu: Politiker Wie sie vorgehen, um an wertvolle Informationenmehr zu: Informationen zu gelangen und die Interessen der eigenen Klientelmehr zu: Klientel durchzusetzen, ist nicht immer sauber. Hans-Martin Tillack, der diese Praktikenmehr zu: Praktiken seit Jahren verfolgt, führt uns hinter die Kulissen der Berliner Politik,mehr zu: Politik offenbart verborgene Vorgänge und nennt Namen. Für ihn ist klar: Es bedarf verbindlicher Verhaltensregeln für den Umgangmehr zu: Umgang mit Interessenvertretern - sonst droht unsere demokratische Kulturmehr zu: Kultur Schaden zu nehmen. Das Buch von Hans-Martin Tillack aus dem Verlag Hanser zum Thema Deutschland und Politiker kann über die Internationale Standardbuchnummer 978-3446247772 bezogen werden.

Originaltitel der Publikation:

Die Lobby-Republik: Wer in Deutschland die Strippen zieht

Kurzinfo: «Die Lobby-Republik: Wer in Deutschland die Strippen zieht» mit 354 Seiten, von Hans-Martin Tillack, aus dem Verlag Hanser, zum Thema Deutschland und Politiker, hat die ISBN 978-3446247772 und das Auflagejahr 2015 - Glaronia.com Bewertung: 4/5
Thema:
Deutschland und Politiker
Buchsprache:
DE Deutsch
ISBN/EAN:
9783446247772 Buch suchen
GID:
693740437593228147
Autor(en):
Verlag:
Hanser
Seiten:
354 S.
Lesedauer etwa:
Normal: 48 Std. - Schnell: 30 Std.
eBook kaufen?
Verfügbar
Jahr/Auflage:
Größeres Bild:
Ähnliches zu:

Schreib eine Meinung oder Rezension


 

 Smilies

Weitere Publikationen
Wird die Bundesrepublik durch Korruption zur Bananenrepublik? (2011)
Bastei Lübbe - ISBN: 978-3431038491 - mit 242 Seiten - Kategorie: Bürokratie
Warum mafiöse Gruppen moderne Gesellschaften lieben (2013)
Campus - ISBN: 978-3593398747 - mit 375 Seiten - Kategorie: Illegalität
Wirtschaft zwischen Demokratie und Verbrechen (2014)
Nomen - ISBN: 978-3939816041 - mit 481 Seiten - Kategorie: Profitmaximierung
Ein spezieller Freundeskreis und die Ära Schröder (2014)
Droemer - ISBN: 978-3426276624 - mit 322 Seiten - Kategorie: Reichtum
Putins Strategie der autoritären Modernisierung (2006)
VS (Sozialwissenschaften) - ISBN: 978-3531149165 - mit 335 Seiten - Kategorie: Beziehungen
Fälle staatlicher Gewaltanwendung in Österreich (2012)
Molden - ISBN: 978-3854853091 - mit 223 Seiten - Kategorie: Drohungen
Wie Politikerkarrieren gemacht werden (2010)
Eichborn - ISBN: 978-3821865232 - mit 367 Seiten - Kategorie: Beziehungen
Die Krise der Finanzmärkte und Staatsfinanzen (2013)
FinanzBuch - ISBN: 978-3898797979 - mit 321 Seiten - Kategorie: Wachstum
Was die Finanzkrise mit Betrug und Korruption gemein hat (2011)
Westend - ISBN: 978-3938060704 - mit 338 Seiten - Kategorie: Kapitalismus
Zu Finanzrisiken und Nebenwirkungen - fragen Sie nicht Ihre Versicherung (2015)
Econ - ISBN: 978-3430201766 - mit 355 Seiten - Kategorie: Provisionen

Hauptseite   Diskretion & Verbände   Hinter den Kulissen der Berliner Machtpolitik