Neues von der europäischen Giftmüll-Mafia


Die Giftmüll-Mafia: Europas ökologischer SelbstmordInfo
Buch kaufen - rmv2so0f
DNB 978-3360021762
WorldCat 855
Details
Beschreibung: (642 Zeichen, 90 Wörter)     Plus   Minus
Auflage von 2014: In Neapels Straßen türmt sich der Müll, giftige Halden im Umland verseuchen die Erdemehr zu: erde und machen die Menschenmehr zu: Menschen krank.mehr zu: krank Das Geschäft mit der illegalen Entsorgung, mit dem sich Mafia,mehr zu: Mafia Unternehmermehr zu: Unternehmer und korrupte Politikermehr zu: Politiker eine goldene Nase verdienen, ist nur auf den ersten Blick ein regionales Problem. Es hat Ursachenmehr zu: Ursachen und Auswirkungenmehr zu: auswirkungen in ganz Europa,mehr zu: Europa auch in Deutschland.mehr zu: Deutschland Hans N. Pfeiffer lebt seit 20 Jahren in Italien.mehr zu: italien Er verknüpft fundierte Recherchen, Interviews und persönliche Geschichten von Betroffenen, an deren Schicksalmehr zu: Schicksal die verheerenden Folgen der Müll-Machenschaften offenbart werden. Ein aufrüttelnder Report! Das Buch von Hans N. Pfeiffer aus dem Verlag Das Neue Berlin zum Thema Entsorgung und Schattenwirtschaft kann über die Internationale Standardbuchnummer 978-3360021762 bezogen werden.

Originaltitel der Publikation:

Die Giftmüll-Mafia: Europas ökologischer Selbstmord

Kurzinfo: «Die Giftmüll-Mafia: Europas ökologischer Selbstmord» mit 193 Seiten, von Hans N. Pfeiffer, aus dem Verlag Das Neue Berlin, zum Thema Entsorgung und Schattenwirtschaft, hat die ISBN 978-3360021762 und das Auflagejahr 2014 - Glaronia.com Bewertung: 3.5/5
Thema:
Entsorgung und Schattenwirtschaft
Buchsprache:
DE Deutsch
ISBN/EAN:
9783360021762 Buch suchen
GID:
0796287766699680432000589
Autor(en):
Verlag:
Das Neue Berlin
Seiten:
193 S.
Lesedauer etwa:
Normal: 26 Std. - Schnell: 17 Std.
eBook kaufen?
Verfügbar
Jahr/Auflage:
Größeres Bild:
Ähnliches zu:

Schreib eine Meinung oder Rezension


 

 Smilies

Weitere Publikationen
Warum die Balkanregion nicht nur mit Korruption zu kämpfen hat (2013)
Styria Premium - ISBN: 978-3222134272 - mit 241 Seiten - Kategorie: Krieg und Krise
Klassiker zum Thema: China als Olymp der Korruption (1991)
VS (Sozialwissenschaften) - ISBN: 978-3531122717 - mit 370 Seiten - Kategorie: Monopole
Die wirtschaftliche Bedeutung von Korruption und Schattenwirtschaft (2015)
Diplomica - ISBN: 978-3959347266 - mit 82 Seiten - Kategorie: Ökonomik
Raiffeisen: Ein Wirtschaftskonglomerat der besonderen Art (2013)
Mandelbaum - ISBN: 978-3854766223 - mit 237 Seiten - Kategorie: Klientelismus
Warum wir alle mehr oder weniger korrupt sind (2013)
Lingen - ISBN: 978-3942453325 - mit 271 Seiten - Kategorie: Amigos
Was die Finanzkrise mit Betrug und Korruption gemein hat (2011)
Westend - ISBN: 978-3938060704 - mit 338 Seiten - Kategorie: Kapitalismus
Weimarer Republik: Korruption und Entwicklungen (2014)
VR unipress - ISBN: 978-3847101949 - mit 531 Seiten - Kategorie: Skandale
Hinter den Kulissen der Berliner Machtpolitik (2015)
Hanser - ISBN: 978-3446247772 - mit 354 Seiten - Kategorie: Lobbyisten
Wird die Bundesrepublik durch Korruption zur Bananenrepublik? (2011)
Bastei Lübbe - ISBN: 978-3431038491 - mit 242 Seiten - Kategorie: Bürokratie
Über Geldwäscher und Steuerflüchtige in der Schweiz (2014)
Orell Füssli - ISBN: 978-3280055182 - mit 225 Seiten - Kategorie: Unterwelt

Hauptseite   Sondermüll & OK Berichte   Neues von der europäischen Giftmüll-Mafia