Wie Kriege und Terrorismus miteinander zusammenhängen


Die Gewaltspirale: Warum Orient und Okzident nicht miteinander könnenInfo
Buch kaufen - 0303L1092A PP102X
DNB 978-3902404398
WorldCat 797
Details
Beschreibung: (1107 Zeichen, 158 Wörter)     Plus   Minus
Es ist eine Spirale aus wechselseitiger Gewalt,mehr zu: Gewalt die sich immer schneller zu drehen scheint: Der Westen exportiert Kriegemehr zu: Kriege wie die Irakinvasion in den Nahen Osten,mehr zu: Osten islamistischer Terrorismusmehr zu: Terrorismus seinerseits nimmt westliche Städtemehr zu: Städte ins Visier. Die Berichterstattungmehr zu: Berichterstattung ist selten objektiv, Emotionenmehr zu: Emotionen dominieren und die Fakten verschwimmen. In diesem schwer durchschaubaren Dickicht nahöstlicher Kriegemehr zu: Kriege ist ein Kompass hilfreich, um zu verstehen, wer gegen wen und warum kämpft. Karin Kneissl gibt einen Einblick zu den Hintergründen grundsätzlicher Missverständnissemehr zu: Missverständnisse zwischen Orientmehr zu: Orient und Okzident. Die Dauerkrise im Iran, in Israelmehr zu: Israel oder in den besetzten palästinensischen Gebieten rückt uns näher, als wir glauben:mehr zu: Glauben Wir sind nicht nur von den Energielieferungen aus dem Nahen Ostenmehr zu: Osten abhängig, auch die Gewaltmehr zu: Gewalt in der Region bewegt immer mehr die muslimische Bevölkerungmehr zu: Bevölkerung in Europa.mehr zu: Europa Es ist aber kein Kampfmehr zu: kampf der Kulturen,mehr zu: Kulturen sondern der Ignoranten in mächtigen Positionen, in dem unsere Weltmehr zu: welt steckt. Karin Kneissl unternimmt nicht nur eine Diagnosemehr zu: Diagnose dieses gefährlichen Patts. Sie zeigt auch Wege aus dem Dilemmamehr zu: Dilemma auf. Das Buch von Karin Kneissl aus dem Verlag Ecowin zum Thema Gewalt und Kampf kann über die Internationale Standardbuchnummer 978-3902404398 bezogen werden.

Originaltitel der Publikation:

Die Gewaltspirale: Warum Orient und Okzident nicht miteinander können

Kurzinfo: «Die Gewaltspirale: Warum Orient und Okzident nicht miteinander können» mit 338 Seiten, von Karin Kneissl, aus dem Verlag Ecowin, zum Thema Gewalt und Kampf, hat die ISBN 978-3902404398 und das Auflagejahr 2007 - Glaronia.com Bewertung: 4/5
Thema:
Gewalt und Kampf
Buchsprache:
DE Deutsch
ISBN/EAN:
9783902404398 Buch suchen
GID:
7906940676491979591
Autor(en):
Verlag:
Ecowin
Seiten:
338 S.
Lesedauer etwa:
Normal: 46 Std. - Schnell: 29 Std.
eBook kaufen?
Nicht vorhanden
Jahr/Auflage:
Größeres Bild:
Ähnliches zu:

Schreib eine Meinung oder Rezension


 

 Smilies

Weitere Publikationen
Warum Europa zu einer Kolonie des Islam werden könnte (2015)
Kopp - ISBN: 978-3864452178 - mit 260 Seiten - Kategorie: Scharia
Islamunterricht an deutschen Schulen und andere Skurrilitäten (2015)
Knaur - ISBN: 978-3426786802 - mit 145 Seiten - Kategorie: Zwangsehe
Muslime in Europa und die Rolle des Islam (2011)
Herbig - ISBN: 978-3776626599 - mit 257 Seiten - Kategorie: Ausgrenzung
Islamistischer Terror: Der Schrecken unserer Zeit (2015)
Herder - ISBN: 978-3451342691 - mit 225 Seiten - Kategorie: Attentäter
Geschichte der Islamischen Republik Iran (2014)
C.H.Beck - ISBN: 978-3406480218 - mit 128 Seiten - Kategorie: Eroberungen
Bevölkerung des osmanischen Bosnien-Herzegowina (2015)
VIBE - ISBN: 978-3939808053 - mit 101 Seiten - Kategorie: Religionen
Der Islam nach der Jahrtausendwende und die Zukunft (2015)
CreateSpace Independent - ISBN: 978-1511850582 - mit 180 Seiten - Kategorie: Rassismus
Der Islam in Deutschland und die Auswirkungen (2011)
Schiler - ISBN: 978-3899303254 - mit 191 Seiten - Kategorie: Religion und Gott
DE: Salafismus und Dschihadismus: Auswirkungen (2014)
ibidem - ISBN: 978-3838205694 - mit 299 Seiten - Kategorie: Gefahrenpotential
Der Islamische Staat und die totalitäre Utopie (2015)
Econ - ISBN: 978-3430202039 - mit 260 Seiten - Kategorie: Globalisierung

Hauptseite   Verbindungen & Antagonismus   Wie Kriege und Terrorismus miteinander zusammenhängen