Zerstörung durch Größenwahn und Selbstüberschätzung


Hybris: Die überforderte GesellschaftInfo
Buch kaufen - E1092 P019881A
DNB 978-3548612737
WorldCat 656
Details
Beschreibung: (786 Zeichen, 85 Wörter)     Plus   Minus
Größenwahn und Selbstüberschätzung sind Teil der menschlichen Natur.mehr zu: Natur Doch erst heute werden sie als Erfolgsfaktoren kultiviert. Die Folgen sind krankhaft wuchernde Wirtschaftsaktivitäten, entfesselte Finanzmärkte,mehr zu: Finanzmärkte dysfunktionale Bildungs- und Infrastrukturen, aus dem Ruder laufende Großprojekte, unkontrollierbare Datenmengen und globales Allmachtstreben. Meinhard Miegel, einer der profiliertesten Vordenkermehr zu: Vordenker Deutschlands, sieht in dieser allgegenwärtigen Hybris die wesentliche Ursache für die tiefgreifende Krisemehr zu: Krise von Politik,mehr zu: Politik Wirtschaftmehr zu: Wirtschaft und Gesellschaft.mehr zu: Gesellschaft Die exzessive Entwicklungmehr zu: Entwicklung unserer Lebenswelt, die Miegel eindringlich schildert, überfordert alle: Einzelne und Gruppen,mehr zu: Gruppen Unternehmen,mehr zu: Unternehmen Schulenmehr zu: schulen und Universitäten, Parteien,mehr zu: Parteien Regierungenmehr zu: regierungen und internationale Organisationen.mehr zu: Organisationen Das Buch von Meinhard Miegel aus dem Verlag List zum Thema Wachstum und Gesellschaft kann über die Internationale Standardbuchnummer 978-3548612737 bezogen werden.

Originaltitel der Publikation:

Hybris: Die überforderte Gesellschaft

Kurzinfo: «Hybris: Die überforderte Gesellschaft» mit 321 Seiten, von Meinhard Miegel, aus dem Verlag List, zum Thema Wachstum und Gesellschaft, hat die ISBN 978-3548612737 und das Auflagejahr 2015 - Glaronia.com Bewertung: 4/5
Thema:
Wachstum und Gesellschaft
Buchsprache:
DE Deutsch
ISBN/EAN:
9783548612737 Buch suchen
GID:
55697174033604288
Autor(en):
Verlag:
List
Seiten:
321 S.
Lesedauer etwa:
Normal: 43 Std. - Schnell: 27 Std.
eBook kaufen?
Verfügbar
Jahr/Auflage:
Größeres Bild:
Ähnliches zu:

Schreib eine Meinung oder Rezension


 

 Smilies

Weitere Publikationen
Volkswirtschaftslehre: Die Mikrotheorie (2015)
Pearson - ISBN: 978-3868942736 - mit 1000 Seiten - Kategorie: VWL und Studieren
Reduktion der Datenmenge von Bildern durch Kompression (2009)
Vieweg+Teubner - ISBN: 978-3834804723 - mit 395 Seiten - Kategorie: Bilder
Über das Problem die Gesellschaft von Störungen zu befreien (2003)
Wilhelm Fink - ISBN: 978-3770537716 - mit 230 Seiten - Kategorie: Staat
Hartzler und der Argenterror, bilden sowas wie den Alltagshorror (2015)
Rowohlt - ISBN: 978-3499630651 - mit 289 Seiten - Kategorie: hartz
Als Betriebsrat richtig mit Kollegen umgehen (2014)
tredition - ISBN: 978-3849577735 - mit 340 Seiten - Kategorie: Arbeitnehmer
Das Rheinisch-Westfälische Kohlensyndikat im Rückblick (2015)
C.H.Beck - ISBN: 978-3406683633 - mit 410 Seiten - Kategorie: Ruhrkohle
So gewinnen Sie Menschen für sich und halten Freundschaft (2011)
FISCHER - ISBN: 978-3596190539 - mit 304 Seiten - Kategorie: Gesellschaft
Einstieg für Studenten und Ingenieure in die Industrierobotik (2017)
Hanser - ISBN: 978-3446433557 - mit 245 Seiten - Kategorie: Aufbau
Wird die digitale Zukunft gut oder böse für den Menschen sein? (2015)
UVK Verlagsgesellschaft - ISBN: 978-3867645904 - mit 279 Seiten - Kategorie: digital

Hauptseite   Unternehmen & Sozialstaat   Zerstörung durch Größenwahn und Selbstüberschätzung