Rosenberg: Der prominente Ideologe der NSDAP


Alfred Rosenberg: Hitlers ChefideologeInfo
Buch kaufen - Hitler Nazideutschland Buch BR2983
DNB 978-3869066936
WorldCat 568
Details
Beschreibung: (880 Zeichen, 103 Wörter)     Plus   Minus
Der Deutschbalte Alfred Rosenberg (1893-1946) war in den frühen Jahren des Nationalsozialismusmehr zu: Nationalsozialismus einer der engsten Weggefährten von Adolf Hitler.mehr zu: Hitler Er leistete einen wichtigen Beitrag zur Ausbildungmehr zu: Ausbildung von Hitlers Weltbildmehr zu: Weltbild vom jüdisch-bolschewistischen Weltfeind«, der um jeden Preis vernichtet werden sollte. Rosenberg war als Chefredakteur und Herausgeber vieler wichtiger Presseorgane wie zum Beispiel dem »Völkischen Beobachter« Vordenkermehr zu: Vordenker des nationalsozialistischen Weltanschauungsstaates. In den letzten Jahren des Dritten Reiches war er als Leiter des Einsatzstabs Reichsleiter Rosenberg und Reichsminister für die besetzten Ostgebietemehr zu: Ostgebiete auch maßgeblich an den nationalsozialistischen Kriegsverbrechenmehr zu: Kriegsverbrechen beteiligt. Der Lebensweg Rosenbergs, dessen Bedeutung von der deutschen Geschichtswissenschaft lange unterschätzt worden ist, wird hier erstmals umfassend nachgezeichnet. Das Buch von Ernst Piper aus dem Verlag Allitera zum Thema Parteien und Propaganda kann über die Internationale Standardbuchnummer 978-3869066936 bezogen werden.

Originaltitel der Publikation:

Alfred Rosenberg: Hitlers Chefideologe

Kurzinfo: «Alfred Rosenberg: Hitlers Chefideologe» mit 690 Seiten, von Ernst Piper, aus dem Verlag Allitera, zum Thema Parteien und Propaganda, hat die ISBN 978-3869066936 und das Auflagejahr 2015 - Glaronia.com Bewertung: 4.5/5
Thema:
Parteien und Propaganda
Buchsprache:
DE Deutsch
ISBN/EAN:
9783869066936 Buch suchen
GID:
7266518191804
Autor(en):
Verlag:
Allitera
Seiten:
690 S.
Lesedauer etwa:
Normal: 92 Std. - Schnell: 58 Std.
eBook kaufen?
Verfügbar
Jahr/Auflage:
Größeres Bild:
Ähnliches zu:

Schreib eine Meinung oder Rezension


 

 Smilies

Weitere Publikationen
NS-Staat und dessen SS-Erzieher, fanden sich auch in der BRD bald wieder (2014)
Ferdinand Schöningh - ISBN: 978-3506766441 - mit 708 Seiten - Kategorie: sozialismus
Totgedacht: Warum Intellektuelle unsere Welt zerstören (2002)
Resch - ISBN: 978-3935197267 - mit 289 Seiten - Kategorie: Sozialismus
Auch nach der NS-Zeit mästeten sich viele Verbrecher mit Steuergeldern (2012)
Fischer - ISBN: 978-3596243648 - mit 368 Seiten - Kategorie: sozialismus
Wie in der NS-Zeit Menschen wie Laborratten behandelt wurden (2001)
FISCHER - ISBN: 978-3596149063 - mit 529 Seiten - Kategorie: sozialismus
Beziehungen der Sowjets zu den Drittweltländern (2009)
Oldenbourg - ISBN: 978-3486591538 - mit 294 Seiten - Kategorie: Sozialismus

Hauptseite   Weltkampf & Judenfrage   Rosenberg: Der prominente Ideologe der NSDAP