Schlaue Uhr: SmartWatch von Sony (SWR50)


Dieses Produkt kaufen

Beschreibung:

In solchen Zeiten, wo alles immer "smarter", also kleiner wird und sich verschiedene Dinge untereinander vernetzen, könnte man sich eigentlich schon denken, dass der technische Wandel, hin zu mehr Dynamik, auch bei der sonst so klassischen Armbanduhr am Handgelenk nicht Halt macht. Wenn man so will, bieten moderne sowie in gewisser Weise "intelligente Uhren" dieser Art Funktionen an, die sonst aus einem Smartphone oder Tablet her bekannt sind. Und um genau solch einen dynamischen Zeitgeber in schickem Design, welches durchaus futuristische Züge trägt, handelt es sich bei dem nun vorgestellten Produkt von Sony.

Die ebenfalls mit dem für diese Produktkategorie aus dem Segment Elektronik daherkommende günstige smarte Uhr mit ihren ca. 76 Gramm Gewicht wird von Haus aus als eine: "SmartWatch" (3) bezeichnet. Es handelt sich genauer genommen um das Modell: SWR50 mit vier Gigabyte an Speicherkapazität, um Musik etc. abzuspeichern, integriert ist aber auch eine gut funktionierende Sprachsteuerung und bei normaler Nutzung muss die Uhr, im Vergleich zu anderen, auch nicht unter alle 24 Stunden wieder mit Strom, über ein Micro-USB-Ladekabel, versorgt werden, damit sich das 420 mAh starke Akku wiederaufladen kann.

Im Standarddesign ist das Produkt im matten Schwarz erhältlich, optional kann aber auch die Farbe "Lime" ausgewählt werden, die eher frisch und spritzig wirkt. Gleich zu Beginn betonen kann man, dass diese "intelligente Uhr" gänzlich ohne Smartphone auskommt. Was aber nicht bedeutet, dass sie mit diesen Gerätschaften nicht klarkommen würde. Die Kompatibilität ist mit Smartphones ab Android 4.3 gegeben. Als System (OS) nutzt man "Android Wear", eine spezielle Variante des beliebten mobilen Betriebssystems von Google. Es wurde z.B. für Smartwatches, aber auch weitere "Wearables", zur tragbaren Datenverarbeitung entwickelt. Neben der Funktion zum Abspielen Ihrer Musik gibt es außerdem noch eine GPS-Funktion.

Ein 1,2 GHz schneller Quad Core-Prozessor mit immerhin 512 MB RAM als Arbeitsspeicher verleiht dieser SmartWatch die "innere Kraft". Bereits vorhandene Funktionen sind neben der erwähnten Sprachsteuerung unter anderem auch der: Schrittzähler z.B. für sportliche Aktivitäten, dann ein Distanzmesser, die Schlafüberwachung oder auch eine Email-Funktion. Über diese kann man dann auch die in der Uhr aufgezeichneten Daten später über ein passendes Smartphone bei dem Anbieter Google (Maps) synchronisieren lassen. In der Beschreibung finden Sie zahlreiche nützliche Hinweise, was auf Softwareebene mit dieser Uhr alles angestellt werden kann.

Mit Blick auf das 1,6 Zoll- (bei einer für solche Uhren guten Auflösung von 320x320) große TFT LCD-Display haben Sie stets alle Dinge im Blickfeld, wenn Sie danach verlangen. Sollte es draußen z.B. beim Joggen mal eine kalte Dusche vom Himmel geben, übersteht das die SmartWatch ohne Probleme, denn sie ist nach Herstellerangaben wasserdicht nach IP68 (Schutz gegen Berührung und Eindringen von Wasser und Schmutz) bis 1,5 bar. Der Verschluss des Silikonarmbands ist leicht an die entsprechende Armdicke anpassbar.

Eine kleinere Version mit geringerer Leistung kann ggf. auch bezogen werden. Dies unter der Bezeichnung "SWR30". Es handelt sich um ein schlankes SmartBand, das ein Display von immerhin 1,4 Zoll bietet. Im Vergleich zur SmartWatch SWR50 sind natürlich weniger Funktionen vorhanden, dafür ist es aber günstiger und kann ebenfalls per Sprache gesteuert werden. Für das SmartBand als auch die intelligente Uhr sollten in Ihrem Sortiment als Zubehör nicht professionelle Reinigungstücher fehlen. Solche bietet z.B. DURAGADGET in unterschiedlichen Ausführungen an. Speziell für die SmartWatch von Sony gibt es beim oben kenntlich gemachten Anbieter über die Sucheingabe auch eine Schutzfolie für das Modell "SWR50".


  
Bücherindex Bild Link

Weitere Produkte