Thema 27/11/2014


Volkskunde: Südosteuropa, mediterraner Raum


Volkskunde: Südosteuropa, mediterraner Raum

Man behandelt in dem Buch "Studien zur Volkskunde Südosteuropas und des mediterranen Raums" unter anderem das Rosalien Totenfest, welches wohl als panbalkanischer Volksbrauch mit dem Blumen und Totenfest antiker Zeiten nur mehr den Namen gemeinsam zu haben scheint. Kulthandlungen beziehen strenge Regelungen ein, was das Verhältnis zwischen den Lebenden und den Verstorbenen angeht. So [...]

Bücher zu: Johann Wolfgang von Goethe


Bücher zu: Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe wurde am 28.08. des Jahres 1749 in Frankfurt (Main) geboren, verstorben war er am 22. März 1832 in Weimar. Er galt als einer der bedeutendsten Vertreter der deutschen Klassik und zählt zu den bekanntesten Dichtern der Weltliteratur. Seiner Mutter hätte er eigenen Darstellungen zufolge "die Lust zu fabulieren" zu verdanken [...]

Buch über: Das Tote Hand System


Buch über: Das Tote Hand System

Das Buch "Dead Hand" in englischer Sprache geht auf die Zeit des Wettrüstens im Rahmen des veranstalteten Kalten Krieges ein und nimmt unter anderem Figuren wie: Präsidenten, Wissenschaftler, Ingenieure, Diplomaten, Soldaten, Spione, Gelehrte und Politiker in diesem Zusammenhang unter die Lupe. Neben den Bedrohungslagen durch Kernwaffen wird ebenfalls das durch die Sowjetunion forcierte Großprogramm [...]

Buch: Terrorismus (Akteure, Strukturen etc.)


Buch: Terrorismus (Akteure, Strukturen etc.)

In dem gleichnamigen Buch über "Terrorismus" unternimmt man einen recht breit gefächerten Blick auf diese als modern geglaubte Thematik. Die neuere Definition scheint ab der Mitte des 19. Jahrhunderts zu gelten, wo bekanntlich auch "revolutionäre" Zeiten in europäischen Gefilden als mögliche Vorwehen des da noch kommenden "Größeren" zu sehen sind. In rund 30 Jahren, [...]

Bücher über: Waffen der Massenvernichtung


Bücher über: Waffen der Massenvernichtung

Unter der Bezeichnung "Massenvernichtungswaffen", als ABC Waffen (atomare, biologische und chemische) auch: KBC (erstes Kürzel stehend für: Kernwaffen), beschreibt man den Sammelbegriff für die drei angeführten Arten der entsprechenden Kategorie. Eine neue Bezeichnung lautet "CBRN", hier wurde das "R" hinzugefügt, welches für "radiologische Waffe" steht das "C" und "B" (chemische, biologische Waffe) und am [...]

DDR: Literatur über die FDJ


DDR: Literatur über die FDJ

Die in der DDR etabliere FDJ (Freie Deutsche Jugend) war rückblickend am 7. März des Jahres 1946 gegründet worden. Die Herausbildung erfolgte mit aus den bereits bestehenden Jugendausschüssen gegen den "Antifaschismus", zu dessen Gründern u.a. in Thüringen Armin Müller gehörte. In anderen "deutschen demokratischen" Gebieten unter Sowjetkontrolle gab es solche natürlich ebenfalls, z.B. in [...]