Thema 26/01/2014


DE: SPD-Ministerin für Zwangsfrauenquote


DE: SPD-Ministerin für Zwangsfrauenquote

Die Frauenquote in ihrem Lauf, halten weder Ochs noch Esel auf. Laut der deutschen SPD Ministerin Manuela Schwesig für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sei ein angeblich freiwilliger Versuch gescheitert, in der Wirtschaft Deutschlands entsprechende Vereinbarungen für die Etablierung der Frauenquote zu treffen. Der Anteil an weiblichen Individuen sei gar laut der Ministerin zurückgegangen, [...]

Blessing bei Staatsanleihen für festere Regeln


Blessing bei Staatsanleihen für festere Regeln

In Deutschland forderte der Vorstandsvorsitzende der Commerzbank, Martin Blessing, nach Informationen des Handelsblatts (dortiger Gastbeitrag) "strengere Regeln für Staatsanleihen". Ab dem Jahr 2019 müssten Kreditinstitute nach und nach mehr Eigenkapital unter die Papiere legen. Bisher ist es so, dass Banken solche Staatsanleihen nicht mit Eigenkapital absichern müssen, da solche Bonds generell als risikofreie Anlage [...]

GR: EX-Minister will Milliarden für Athen


GR: EX-Minister will Milliarden für Athen

Der ehemalige Finanzminister von Griechenland Nicos Christodoulakis forderte laut einem Bericht von Handelsblatt kürzlich "Milliarden Hilfen für Athen". Dies im Rahmen eines neuen Investitionsprogramms, welches er persönlich auch als sog. "Wachstums Bazooka" bezeichnete. Er hielt sofortige Maßnahmen im Umfang von erst einmal 17 Milliarden Euro für angemessen. Diese Hilfen könnten dann auf griechischer Seite [...]

Regierung will Verbot riskanter Finanzprodukte


Regierung will Verbot riskanter Finanzprodukte

In Deutschland wolle man laut Bericht der Süddeutschen Zeitung als riskant zu sehende sogenannte "Finanzprodukte", welche auf Kleinanleger abzielen, notfalls beschränken oder verbieten. Die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) solle Ermächtigungen erhalten, um die Regierungsvorgaben umzusetzen. Auch nach dem Insolvenzantrag des Windkraft Finanzierers Prokon hatte die deutsche Bundesregierung Kleinanlegern mehr Schutz vor hochriskanten Finanzprodukten versprochen. [...]

Crash-Guru sieht scharfe Korrektur


Crash-Guru sieht scharfe Korrektur

Der in Medien als Crash Prophet betitelte Roland Leuschel, ein deutscher Bankier und Autor, meint laut "Welt am Sonntag", er warne vor einer scharfen Korrektur an den Finanzmärkten. Einen Crash könne man zwar nicht direkt auf den Tag genau vorhersehen, doch seiner Meinung nach nahe "die Stunde der Wahrheit". In den vergangenen Wochen hatte [...]