Thema 18/11/2013


DE-Regierung verbläst Steuergelder für Geheimdienstfrontfirma


DE-Regierung verbläst Steuergelder für Geheimdienstfrontfirma

Bekannt ist seit geraumer Zeit, dass Geheimdienste, wie der deutsche Organisation Gehlen Nachfolger BND, Spionagetätigkeiten an externe Frontunternehmen oder andere willige "Dienstleister" auslagern. Nun heißt es neusten Berichten zufolge, dass die deutsche Bundesregierung die US amerikanische Firma CSC schon jahrelang in Spionageunterfangen mit eingebunden hat und mit Steuergeldern mästete. Laut dem NDR und Recherchen [...]

Auf DB Netz rollt Prozesswelle zu


Auf DB Netz rollt Prozesswelle zu

Wegen zu hoher Preise bei der Nutzung von Schienen und Bahnstationen rollt Medienberichten zufolge auf die deutsche DB Netz AG eine Prozesswelle durch Zweckverbände und Verkehrsverbünde zu. Am Landgericht zu Frankfurt sind demnach schon vier Verfahren anhängig, in denen man mehr als 40 Millionen Euro zurückfordert. Im Dezember laufenden Jahres wird erst einmal die [...]

Unsichtbar: Forscher entwickeln neuartige Tarnmöglichkeit


Unsichtbar: Forscher entwickeln neuartige Tarnmöglichkeit

Forscher der kanadischen University of Toronto (Department of Electrical and Computer Engineering) haben eine Art Tarnmantel am Start, der künftig auch in militärischen Belangen zum Einsatz gebracht werden könnte. Anders als bei anderen Forschungen setzt man hier nicht direkt auf Materialeigenschaften, sondern die Versuchsobjekte werden mit einer Anzahl winziger Antennen, anstatt Metamaterial, umkleidet. Diese [...]

DIHK: Mütter sollten schneller wieder zurück in den Beruf


DIHK: Mütter sollten schneller wieder zurück in den Beruf

In Deutschland wollen Industrievertreter Mütter einen schnelleren Wiedereinstieg in die Arbeit ermöglichen. Man bezeichnet die Berufsrückkehrerinnen als einen wahren Schatz, der "gehoben werden sollte", gab der stellvertretende Hauptgeschäftsführer des DIHK, Achim Dercks, der Springer Publikation "Die Welt" zu verstehen. Ebenfalls kündigte er eine passende Initiative an, damit Mütter sich anstatt um ihre Kinder zu [...]

DE: KfW will Dokumente zu Israel-Zahlungen nicht rausrücken


DE: KfW will Dokumente zu Israel-Zahlungen nicht rausrücken

In Deutschland soll die bundeseigene Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), ehemals unter "KfW Bankengruppe" bekannt, eine Freigabe von als "streng geheim" klassifizierten Dokumenten verweigern die sich über Zahlungen an Israel aus dem Jahr 1961 drehen würden. Jene Dokumente könnten dabei durchaus Aufschluss über eine Mitfinanzierung des Baus der israelischen Atombombe durch die KfW geben. Der [...]