DE: Abschaltung von UKW in 2018?


(C) Rene Hofmann, 2009, Bild: flickr (nicht portiert) (CC BY-NC-SA 2.0)

Ein Digitalradio-Konsortium von privaten Digitalsendern hat nun abermals gefordert, dass UKW (Ultrakurzwellen) ab 2018 abgeschaltet werden sollten. Der Geschäftsführer Willi Schreiner hatte sich laut Mediendienst Text intern für das Auslaufdatum im Jahr 2018 ausgesprochen.

Für Programmveranstalter, die Automobilhersteller, Industrie und den Handel könne damit mehr Planungssicherheit geschaffen werden, heißt es. Seinen Worten zufolge würde der "alte Spruch" gelten: "Wenn du den Sumpf trocken legen willst, darfst du nicht die Frösche fragen".

Doch genau jene, bei denen es über UKW gut läuft, würde man fragen, dies wären dem Vernehmen nach also die Frösche. Derzeit gibt es noch kein konkretes Datum zur Abschaltung von UKW in Deutschland. Würde dies jedoch eines Tages der Fall sein, müssten herkömmliche Radios aussortiert werden.

In Deutschland sollten eigentlich schon bis zum Jahr 2010 alle Radiosender ihren Sendebetrieb vom analogen UKW auf das neuere digitale DAB (Digital Audio Broadcasting) umgestellt haben. Nachfolgend stand dann ein UKW-Abschaltdatum in 2015 im Raum. Es hatte teils massiven Widerstand gegen die Abschaltung gegeben. Der deutsche Gesetzgeber kippte den Termin im Oktober 2011.

In der benannten DRD Digitalradio Deutschland GmbH (digitalradio.de) haben sich die meisten privaten DAB+ Anbieter in Deutschland zusammengeschlossen. Beim "Digital Audio Broadcasting" (DAB) handelt es sich um einen digitalen Übertragungsstandard für terrestrischen Empfang von Digitalradio (Übertragung von Hörfunkprogrammen mit digitalen Sendeverfahren).

Die großen Radioanbieter wie etwa RTL Radio Deutschland hielten sich bislang noch aufgrund der ungewissen Zukunft der Verbreitungswege zurück. Im Juni 2011 erschien zur Thematik ein Interview im Tagesspiegel, mit dem Radio-Vorsitzenden des Verbands Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) Klaus Schunk (mehr hier)

Laut der Onlinepräsenz DigitalRadio.de kann jedes DAB+ taugliche Gerät neben den neuen Digitalradio-Programmen auch UKW- und andere DAB-Angebote empfangen. Um das Digitalradio empfangen zu können, so schreibt man, sei ein neues entsprechendes Radiogerät nötig, denn mit analogen Radios kann das neuere Digitalradio nicht empfangen werden.

  
Bücherindex Bild Link

Weitere Inhalte