EU: Autoverkäufe im ersten Quartal 2013 heftig eingebrochen


(C) Scoobay, 2006, Bild: flickr (nicht portiert) (CC BY-NC-SA 2.0)

Im ersten Quartal 2013 sind die Autoverkäufe in der EU weiter eingebrochen, um fast ein Zehntel. Demnach wurden von Januar bis März dieses Jahres EU-weit 9,8 Prozent weniger PKWs neu zugelassen als noch im ersten Quartal des Vorjahres, heißt es seitens des Branchenverbands ACEA.

Die Rückgänge waren in fast allen wichtigen Ländern zweistellig. Als einzige Ausnahme zeigte sich Großbritannien mit einem Zuwachs von 7,4 Prozent. In den ersten drei Monaten wurden in den 27 Staaten der EU knapp 2,99 Millionen Autos verkauft. Deutschland hat demnach sogar einen stärkeren Rückgang verzeichnet, als der Durchschnitt in der EU.

Der Rückgang lag laut ACEA bei 12,9 Prozent im ersten Quartal. Im März ging die Zahl der Zulassungen von Neuwagen um gut 17 Prozent zurück. Dabei sei angemerkt, dass dies die Zahlen für die Verkäufe im jeweiligen Land sind, diese sagen also nichts darüber aus, wo die Autos oder deren Hersteller herkommen.

Wie schon zuletzt, ist das Bild bei den deutschen Herstellern durchwachsen. Der deutsche Autobauer VW hatte im ersten Quartal dieses Jahres ein Minus bei den Zulassungen von 12,2 Prozent verzeichnet. Bei Audi waren es 5,6 Prozent Minus. Leicht zulegen konnten BMW mit 0,7 Prozent und Mercedes Benz mit 1,1 Prozent. Zusammen mit der Schwestermarke Vauxhall fuhr Opel ein Minus von 7,8 Prozent ein.

Laut ACEA setzt sich der Abwärtstrend insgesamt fort. Der März war nun der 18. Monat in Folge mit Rückgängen bei den Neuzulassungen. Eine nachhaltige Erholung sei aus heutiger Sicht nicht zu sehen. Eine Sprecherin des Verbandes gab zu verstehen: "Bis zum Ende des Jahres sehen wir keine echte Wende kommen".

Für das Jahr 2012 hatte der europäische Kfz-Gewerbeverband Cecra mit seiner Prognose der europaweiten Neuzulassungen richtig gelegen. Daher empfahl Cecra Ende Januar dieses Jahres den Autoherstellern, die Prognose für 2013 bei ihrer Absatzplanung zu berücksichtigen.

  
Bücherindex Bild Link

Weitere Inhalte