Warnung vor Scientology: Jugendliche werden geködert


Scientology

Nach öffentlich verlautbarten Erkenntnissen des deutschen Verfassungsschutzes von Nordrhein-Westfalen würde die Organisation Scientology auch per Internet auf der Suche nach potenziell leichtgläubigen Individuen sein, welches man der Sektenstruktur zuführen wolle.

Demnach würde man seitens Scientology gezielt in sozialen Netzwerken wie YouTube oder z.B. auch Facebook auf Jugendliche abzielen. Mit Nebenorganisationen würde Scientology durch Kampagnen wie "Jugend für Menschenrechte" oder "Sag nein zu Drogen, sag ja zum Leben" auf Beutefang gehen.

Man versuche durch diverse psychologische Konzepte junge Leute an die Organisation zu binden, gab der NRW-Verfassungsschutzchef Burkhard Freier zu verstehen. In einem Bericht der WAZ-Mediengruppe heißt es zur Sache ebenfalls, dass auf ähnliche Weise "getarnt" teils auch bei Jugendfestivals auf „Jugendfang“ gegangen wird, um so potenziell leichtgläubige Personen in die Fänge der Organisation zu locken.

Die Sekte würde es mit perfiden Videos unter Tarnnamen schaffen, schnell und auch hürdenlos Zugang in den häuslichen Bereich zu bekommen. Dies auch oft ohne dass die Eltern etwas davon mitbekommen. Derzeit würde es für ein Abrücken der Beobachtung von Scientology keinerlei Anlass geben, gab Freier zu verstehen.

Es handele sich "um eine totalitäre Organisation, die gezielt wesentliche Grund- und Menschenrechte missachtet", betonte der Verfassungsschützer. In Deutschland sind verschiedenen Schätzungen zufolge zwischen 3500 und 4500 Personen Mitglied der Organisation. Allein im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen sind es um die 500 bis 600.

Bei Scientology handelt es sich um eine "Neue Religiöse Bewegung", deren Lehre auf Schriften des US-amerikanischen Schriftstellers L. Ron Hubbard zurückgeht. In ideeller Hinsicht sind ihre Lehre und Praxis von szientistischen und psychotherapeutisch anmutenden Komponenten geprägt, die später um transzendente Aspekte erweitert wurden.

  
Bücherindex Bild Link

Weitere Inhalte