Homo-Ehe: Paris macht Rechte für Gewalt verantwortlich


(C) Dimitry B, 2007, Bild: flickr (nicht portiert) (CC BY 2.0)

In Frankreich sind tausende Franzosen gegen die geplante Einführung der Homo-Ehe auf die Straßen gezogen - und teilweise mit der Polizei aneinandergeraten. Diese setzte Knüppel und Tränengas ein, um die Demonstranten vom Champs-Elysees zu vertreiben. Innenminister Valls sagte der Presse, die Situation sei eskaliert, weil rechtsextreme Gruppen an den Protesten teilgenommen hätten.

  
Bücherindex Bild Link

Weitere Inhalte