Archiv online: 45 Jahre Presse der DDR zur Recherche verfügbar


(C) Franke, Klaus, Bundesarchiv, Bild 183-1989-1007-402, 1989, Bild: Wikipedia (CC BY-SA 3.0)

Zeitungen aus 45 Jahren DDR wurden nun seitens der Staatsbibliothek zu Berlin zugänglich gemacht. Interessierte Benutzer können in dem digitalisierten Archiv recherchieren, was mit nützlicher Suchfunktion recht einfach durchführbar ist.

Die Tageszeitung Neues Deutschland vom 03. Oktober 1990 ist die letzte in der Zeitspanne des Archivs. Man hat seit dem Sommer des Jahres 2009 für das Digitalisierungsprojekt 400.000 Zeitungsseiten gescannt. Daneben wurde das Archiv aufbereitet und mit technischen Verfahren in recherchierbaren Volltext umgesetzt.

Bis jetzt sind etwa die Hälfte aller Seiten online verfügbar. Von der Zeitung Neues Deutschland alle Ausgaben der Jahre 1946-1990, von der Berliner Zeitung alle Ausgaben der Jahre 1946-1990. Die ersten Jahre der "Neuen Zeit" folgen wohl bald, so die Staatsbibliothek zu Berlin.

Für die historische Forschung der Deutschen Forschungsgemeinschaft wird das Projekt mit erheblichen Mitteln gefördert. Der größte Teil fließt dabei seitens der Staatsbibliothek mit ein, die fehlenden Ausgaben werden von anderen Bibliotheken oder Verlagen zur Verfügung gestellt.

Damit ist ein erster, bedeutender Teil der Tagespresse der SBZ (Sowjetische Besatzungszone, 1945-1949) und der DDR (Deutsche Demokratische Republik, 1949-1990) für die wissenschaftliche Forschung und Recherche frei zugänglich, schreibt man auf der offiziellen Seite.

Unter der folgenden Verlinkung können Sie das Archiv der DDR-Presse (ZEFYS) online durchforsten, wie bereits angemerkt, werden die Ausgaben vom 22. Juli 1945 - 5. Juli 1994 der "Neuen Zeit" folgen:

Staatsbibliothek-Berlin: DDR-Presse

 

Bild-Quelle: Wikipedia  (symbolisch)

  
Bücherindex Bild Link