LG Hecto: 100 Zoll Laser-TV wird auf der CES 2013 vorgestellt


LG Group

Groß, größer, 100-Zoll. Nach aktuellen Angaben von LG möchte man einen Laserfernseher der besonderen Art an den Start bringen. Hierbei werden nach derzeitigen Angaben ein DLP-Kurzdistanzprojektor und eine feste Leinwand zum Einsatz kommen. In der FULL-HD Auflösung 1080p soll der LG Hecto zusammen mit der Leinwand den Kinogenuss in noch größerer Dimension nach Hause bringen.

Eines der Vorteile sei an dieser neuartigen Lösung von LG, dass der Projektor nur einen äußerst geringen Abstand von circa 56 Zentimeter benötigt, um so die Leinwand mit einer Diagonale von 100 Zoll voll ausleuchten zu können.

Durch diesen recht kurzen Abstand von fester Leinwand und Projektor muss entsprechend weniger Platz freigehalten werden, was speziell für Leute interessant sein dürfte, die nun keine "Megaräume" zur Verfügung haben. Die feste Leinwand, die nicht aufgerollt wird, kommt in schwarzer Farbe daher, was nach Angaben von LG für eine kontraststarke Projektion sorgen soll.

Diese werde den Angaben zufolge ein dynamisches Kontrastverhältnis von 1 zu 1. Million bieten. Der Projektor selbst hat zwei 10-Watt-Lautsprecher, wobei natürlich auch optional ein eigenes Lautsprechersystem angeschlossen werden kann. Dazu verfügt er über drei HDMI-Anschlüsse, einen optischen Tonausgang und auch ein WLAN-Modul.

Hochauflösendes Bildmaterial kann ebenfalls schnurlos übertragen werden, über Wireless Display (WiDi) und Wifi-Direct. Ebenfalls soll es eine Kompatibilität zu dem neuen Standard Miracast geben. Hierbei lässt man die Upgrade-Möglichkeiten für bestehende Technik noch offen, wobei zuletzt entsprechende Planungen bekanntgegeben wurden, dass dies möglich sein wird.

Der Projektor des LG Hecto Systems hat eine Höhe von circa 11 Zentimetern und unterstützt auch LGs SMART-TV. Weitere technische Details zum System wurden nicht bekanntgegeben, sollen aber bald folgen, heißt es. Der neuartige Hecto-Laserfernseher wird im kommenden Jahr auf der CES 2013 in Las Vegas vorgestellt.

Bild-Quelle: Wikipedia (symbolisch)

  
Bücherindex Bild Link