Angeblich Bomben mit tödlichem Gas in Syrien/Homs eingesetzt


(C) FH, 2012, Bild: flickr (nicht portiert) (CC BY 2.0)

Die in London ansässige syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte und Opposition hat mitgeteilt, dass angeblich syrische Regierungstruppen mit einem tödlichen Gas hantiert und im Kampf gegen die "Rebellen" zum Einsatz gebracht hätten.

Dabei berichtete man, dass in der zentralsyrischen Stadt Homs ein geruchsloses Gas eingesetzt worden wäre, welches beim Einsatz einen weißen Rauch produziert hätte. Durch den Einsatz seien mind. sechs Rebellen ums Leben gekommen, hieß es.

Nach weiteren Angaben sollen die Gasbomben im Straßenkampf eingesetzt worden sein, wobei Rebellen, welche das Gas einatmeten, über Übelkeit und starke Kopfschmerzen geklagt hätten. Einige sollen gar Schwindelanfälle oder epileptische Krämpfe bekommen haben.

Zur "Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte" hatte unter anderem der russische Sprecher des Außenministeriums, Alexander Lukaschewitsch, bereits Anfang dieses Jahres erklärt, dass es sich um eine ominöse Außenstelle handelt. Kritiker sehen hier eine Propaganda-Stelle, welche bereits öfters mit seltsamen Angaben in die Kritik geraten ist. Jene Stelle wird in der Regel von westlichen Medien zitiert.

Der Sprecher des russischen Außenministeriums erklärte etwa, dass nur zwei Personen für diese Beobachtungsstelle weit weg von der Konfliktzone arbeiten und dass der Leiter der Beobachtungsstelle, ein in London ansässiger Snack-Shop-Betreiber namens R. Abdu r-Rahman, nach eigenen Angaben weder über eine journalistische oder juristische Ausbildung noch über einen höheren Schulabschluss verfüge. Diese Fakten ermöglichten entsprechende Rückschlüsse auf die Glaubwürdigkeit der Informationen.

Anfang Dezember gab es ein Drohvideo der syrischen "Rebellen", damals auch als Terroristen bezeichnet. In dem Video wird damit gedroht, dass chemische Waffen eingesetzt werden könnten. In dem Video demonstriert man dabei die Wirkung an zwei Kaninchen, welche qualvoll sterben. Hier gehts zu Video

  
Bücherindex Bild Link

Weitere Inhalte