Internet: Erster Entwurf für HTML 5.1 vorgelegt


HTML5-Logo des W3C

Nun hat das W3C (World Wide Web Consortium) doch noch vor Ende dieses Jahres den ersten Entwurf für HTML 5.1 veröffentlicht. Dieser enthält dabei verschiedene Änderungen zum Vorgänger HTML 5, welcher ebenfalls parallel weiterentwickelt wird.

Von dieser Standard-Sprache liegt bereits eine als Candidate Recommondation benannte Version vor. In dieser sollen aktuellen Angaben zufolge noch verschiedene Fehler behoben, jedoch keine in den Funktionen an sich durchgeführten Verbesserungen umgesetzt werden.

In dem ersten Entwurf von HTML 5.1 werden verschiedene Technologien mit einbezogen, welche nach den offiziellen Angaben vom W3C als "allgemein akzeptiert" gelten. Darunter sind etwa Optimierungsfunktionen zur Aufzeichnung von Videos, eine schnellere Suche, deutlich verbesserte Formulare oder auch eine Rechtschreibprüfung.

Zudem sollen zu den in 5.1 implementierten Technologien auch leistungsfähigere Iframes zählen, heißt es in einer offiziellen Mitteilung vom W3C-Sprecher Ian Jacobs. Veröffentlicht werden soll der HTML-5-Standard im vierten Quartal des Jahres 2014 - zumindest nach dem aktuellen Zeitplan.

Zahlreiche der in HTML 5 anzutreffenden Funktionen sind dabei schon heute recht weit verbreitet, obwohl der Standard erst in knapp zwei Jahren offiziell an den Start gehen wird.

Zuletzt wurde seitens des World Wide Web Consortium (W3C) auch die erste Release Recommondation von Canvas 2D veröffentlicht. Dabei handelt es sich um einen Ableger von HTML, welcher Technologien für 2D-Grafiken beschreibt. Zudem gibt es ab sofort einen ersten Entwurf für den Nachfolger Canvas 2D Level 2.

  
Bücherindex Bild Link

Weitere Inhalte