Pleitebau: Elbphilharmonie nochmals um 200 Millionen teurer als zuletzt geplant


(C) Kay Baumgartel, 2010, Bild: Wikipedia (CC BY-SA 3.0 DE)

Nicht nur der Pleiteflughafen BER wird teurer und teurer, auch das umstrittene deutsche Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 erstickt an den Kosten. Mit weiterem Blick über das gesamte Bundesgebiet kommen zahlreiche ominöse Geldverpulverungsaktionen dazu.

Eine weitere ist auch die von vielen als hässlich gebrandmarkte Elbphilharmonie. Auch hier hat man es mit den Kosten, denn nun wird bekannt, dass sich der Bau erneut verteuern wird - um etwa 200 Millionen Euro extra, heißt es. Die gesamten Kosten steigen damit auf 575 Millionen Euro - Anfangs waren eigentlich nur 77 Millionen Euro eingeplant.

Dazu gesellt sich, dass der narzisstische Tempel (Meinung des Verfassers) wohl auch noch später fertig werden wird, als bislang angenommen wurde. Insgesamt sei die Stadt Hamburg aber in der Haltung, dass man das Bauprojekt mit dem Konzern Hochtief bis zum Ende vollziehen werde.

Seitens des Baukonzerns Hochtief hatte man der Stadt ein Angebot unterbreitet, dass die Elbphilharmonie für 198 Millionen Euro Mehrkosten gemeinsam mit den Architekten zu Ende gebaut wird - so der Bürgermeister Olaf Scholz (SPD). Gleichsamt soll Hochtief auf sämtliche Nachforderungen verzichten und das alleinige Risiko übernehmen, heißt es in einem Artikel von "Spiegel".

Mittlerweile ruhen die Bauarbeiten an dem hamburgischen Prestigebau seit etwa einem Jahr fast vollständig. Nach aktueller "Schätzung" geht man davon aus, dass die Elbphilharmonie bis zum 31. Oktober 2016 abnahmereif ist - die derzeit anvisierte Eröffnung solle dann im Frühjahr 2017 stattfinden.

Bedeutet, dass die Eröffnung des umstrittenen Bauprojekts um weitere eineinhalb Jahre verzögert wird - zuletzt plante man die Eröffnung eigentlich im Sommer 2015. Als die Stadt Hamburg im Jahr 2005 den Bau des Konzerthauses beschlossen hatte, war man seitens der Landesregierung von Kosten in der Höhe von etwa 77 Millionen Euro ausgegangen.

Bild-Quelle: Wikipedia (symbolisch)

  
Bücherindex Bild Link

Weitere Inhalte