Trotz Bedenken: Nordkorea startet Satellitenträgerrakete Unha-3


Eine Unha-3 auf dem Startplatz Sohae; Bild: Wikipedia (gemeinfrei; US-Regierung)

In den vergangenen Tagen hatte es immer wieder Kritik an dem geplanten Raketenstart Nordkoreas gegeben. Doch ungeachtet der international negativen Haltung soll Nordkorea, Angaben Südkoreas zufolge, eine Satellitenträgerrakete gestartet (um 9.51 Uhr Ortszeit) haben.

So sagte ein Sprecher des südkoreanischen Verteidigungsministeriums, dass Nordkorea den Start einer Unha-3-Rakete vollzogen hätte, so zitiert ein Bericht der Nachrichtenagentur Yonhap. Von japanischer Seite aus konnte dazu vernommen werden, dass die Rakete die Insel Okinawa überflogen hätte.

Im Vorfeld sah es eigentlich so aus, als würde sich der Start der Satellitenträgerrakete verzögern, da man angeblich technische Probleme hätte (u.a. wegen kaltem Wetter). Ob dies eher ein Ablenkungsmanöver war, kann nicht genauer verifiziert werden.

Zuvor hatte Nordkorea angekündigt gehabt, dass man den Raketenstart zwischen dem 10. und 22. Dezember 2012 vollziehen wird. Offiziell soll die Rakete einen Satelliten ins All befördern. Verschiedene Beobachter (u.a. USA, Japan, Südkorea) gehen davon aus, dass der Raketenstart womöglich ein getarnter Test für eine Langstreckenrakete sein könnte, in Bezug auf das nordkoreanische Atomprogramm – direkte Beweise, welche über jene Spekulationen hinausgehen, fehlen jedoch.

Taepodong-2 ist der Code-Name einer nordkoreanischen Interkontinentalrakete, die auf der Technologie der ebenfalls nordkoreanischen Taepodong-1 basiert. Bei der Unha-3 (korean. für "Galaxie") handelt es sich um eine Satellitenträgerrakete, welche eine modifizierte Version der Unha-2 darstellt.

Am Mittwoch will der UN-Sicherheitsrat zu Beratungen zusammenkommen. Das Treffen findet dabei auf Antrag Japans und der USA statt, sagte ein westlicher Diplomat am Mittwochabend (Ortszeit) in New York. Seitens Nordkoreas wertete man den Start der Rakete als Erfolg, der Satellit sei erfolgreich in die Erdumlaufbahn gebracht worden.

  
Bücherindex Bild Link

Weitere Inhalte