VZBV: Verbraucherzentrale zieht gegen Facebook vor Gericht


(C) Thos Ballantyne, 2011, Bild: flickr (nicht portiert) (CC BY 2.0)

Die deutsche Verbraucherzentrale Bundesverband hat nun eine Klage gegen das US-amerikanische Unternehmen Facebook eingereicht, da man die Nutzer seitens Facebook nicht eindeutig auf die stattfindende Datenerhebungen hinweisen würde.

Im Visier steht hier das sogenannte App-Center von Facebook. In diesem würden sich zahlreiche Anwendungen (Apps) finden lassen, bei denen die Daten des Nutzers in Anspruch genommen werden. Einen direkten Hinweis darauf würden die Nutzer jedoch nicht erhalten, klagt die Verbraucherzentrale Bundesverband.

Die Klage wurde vor dem Landgericht in Berlin eingereicht und richtet sich dabei gegen die europäische Facebook-Zentrale in Irland. Man sehe seitens der Verbraucherzentrale, dass dem Nutzer die Einwilligung zur umfassenden Nutzung der Daten und auch dessen Weitergabe unterstellt wird.

Im deutschen Telemediengesetz sei es aber so, dass hier klar geregelt ist, dass eine solche umfassende Weitergabe der Daten an Dritte Parteien eine bewusste und informierte Einwilligung des jeweiligen Nutzers erforderlich macht.

Erst im Sommer dieses Jahres hatte Facebook sein App-Center an den Start gebracht. Nachdem dieser Schritt abgeschlossen war, wurden die Anwendungen an einer zentralen Stelle aufgelistet und zur Installation angeboten. Mit diesem Schritt verschwand auch der Hinweis, welche jeweiligen Daten eine App verwendet.

Nun ist es so, dass unterhalb des „Starten-Buttons“ ein kleiner Schriftzug zu finden ist, welcher auf die zu nutzenden Daten hinweist, kritisieren die Verbraucherschützer. Mit diesen Daten würde die Grundlage dafür gelegt sein, dass die jeweiligen Anbieter umfassende Profile der einzelnen Nutzer anfertigten, um so zielgerichtete Werbung zu schalten.

Da Facebook von den Daten seiner Nutzer leben würde, ist dieser Vorstoß natürlich ein Dorn im Auge des US-amerikanischen Unternehmens. Erst im August dieses Jahres verschickte die Verbraucherzentrale Bundesverband eine Abmahnung an Facebook. Doch es gab darauf keine positive Reaktion.

Bild-Quelle: flickr (symbolisch für "Facebook")

  
Bücherindex Bild Link

Weitere Inhalte