Schlag ins Gesicht: Lindsay Lohan mal wieder festgenommen


(C) Glenn Francis, 2012, Bild: Wikipedia (CC BY-SA 3.0)

In der Vergangenheit gab es um Lindsay Lohan schon verschiedenste Irritationen. Nun kommt eine weitere hinzu. Medienberichten zufolge soll Lohan wieder einmal festgenommen worden sein. In einem New-Yorker Nachtclub soll sie demnach eine andere Frau geschlagen haben, teilte man seitens der Polizei mit. Aktueller Vorwurf: Körperverletzung!

Auch beim bekannten Portal „TMS“ berichtete man von diesem neuerlichen Vorfall. Hier heißt es, dass die beiden Frauen zunächst per Wortgefecht aneinander geraten waren, danach sei die Situation eskaliert.

TMZ schreibt, dass Lohan sich wohl von der anderen Dame bedrängt gefühlt hätte. Die am Nachbarstisch befindliche Frau griff sie demnach zunächst mit den Worten an, dass sie sich nicht aufdrängen solle.

Im weiteren Verlauf soll Lohan der Frau dann ins Gesicht geschlagen haben. Als kurze Zeit später die Polizei eintraf, nahm sie Lindsay Lohan fest. Zum Zeitpunkt der Festnahme war Lohan bereits dabei das Grundstück des Nachtclubs mit dem Auto zu verlassen.

Nachdem Lindsay Lohan dann einige Stunden in Gewahrsam der Polizei war, wurde sie wieder auf freien Fuß gelassen. Erst im vergangenen März musste Lohan eine Pleite vor einem Gericht einstecken. Damals wurde sie zu einer Bewährungsstrafe wegen Diebstahls verurteilt.

Die damalige Richterin hatte Lindsay Lohan ermahnt, dass sie sich von Diskotheken und Co. fernhalten solle, und sich künftig wie "eine erwachsene Frau" benehmen müsse. Im Jahr 2007 wurde sie wegen dem Besitz von Drogen und Autofahrens unter Alkohol verurteilt.

Bild-Quelle: Wikipedia (symbolisch; Kein Bezug)

  
Bücherindex Bild Link

Weitere Inhalte