USA: CIA-Chef David Petraeus tritt von seinem Amt zurück


(C) Darren Livingston, CIA, 2011, Bild: Wikipedia (public domain)

Der CIA-Chef David Petraeus ist von seinem Amt an der Spitze des US-Auslandsgeheimdienstes zurückgetreten. Offizielle Begründung: "Eine außereheliche Beziehung". Am vergangenen Donnerstag soll Petraeus Präsident Barack Hussein Obama über sein "Fehlverhalten" informiert haben, heißt es in Medienberichten. Seitens Obama kommentierte man den Rücktritt damit, dass er Petraeus "…das Beste in schwierigen Zeiten wünscht".

Zuletzt warf man der CIA eine "falsche Informationspolitik" in Bezug auf die Ermordung des US-Botschafters in Libyen vor. Experten werten den "überraschenden" Rücktritt von Petraeus als "schweren Schlag" gegen US-Präsident Obama. Als kommissarischer Nachfolger an der CIA-Spitze wurde Petraeus bisheriger Stellvertreter Michael Morell benannt.

Erst im vergangenen Jahr hatte der Kongress für die Ernennung von Petraeus zum neuen Chef der CIA gestimmt. Damals votierte man mit 94 zu 0 Stimmen. Ob der Rücktritt Petraeus wirklich nur mit der außerehelichen Beziehung zusammenhängt, wird derzeit von Experten stark angezweifelt.

David Petraeus wurde damals am 6. September 2011 im Weißen Haus vereidigt, nachdem am 16. August 2010 durch Robert Gates bekanntgegeben wurde, dass er als US-Verteidigungsminister im Jahr 2011 zurücktreten wird. Am 27. April 2011  gab man letztendlich bekannt, dass Gates im Sommer 2011 von seinem Posten als US-Verteidigungsminister zurücktritt.

Nachfolger von Gates wurde der bisherige CIA-Direktor Leon Panetta. Panetta ist seit 1. Juli 2011 der Verteidigungsminister der Vereinigten Staaten. Am 31. August 2011 wurde David Petraeus, nach 37 Dienstjahren, aus den Streitkräften verabschiedet und wechselte an die Spitze der CIA.

Der neue kommissarische Nachfolger von Petraeus, Michael Morell, ist seit 1980 bei der CIA. Hauptgewichtet war er in der Stellung als Chef seiner CIA-Abteilung für Asien, Pazifik und Lateinamerika zuständig. Der hauptsächliche Teil seiner Arbeit konzentrierte sich dabei auf „Asiatische Projekte“. Weitere Informationen zur Person hier. Obama plant Morell als Direktor zu nominieren.

  
Bücherindex Bild Link

Weitere Inhalte