Neues Symbol der EU? Großer gelber Stern mit Sowjet-Symbolik aufgetaucht


(C) Daniel Hannan, 2012; Bild aufgenommen in der EU-Kommission / supranationales Organ, durch einen EU-Parlamentarier im Dienst

Derzeit macht in der Blogosphäre ein spezielles Bild die Runde, welches angeblich das neue EU-Symbol zeigen soll. Eigentlich kennen wir das etablierte EU-Logo ja als Kreis, der sich aus 12 gelben Sternen bildet. Seitens des EU-kritischen Parlamentariers Daniel Hannan, welcher auch Mitglied des Europäischen Parlaments ist, wurde in seinem Blog unter telegraph.co.uk (siehe Link unten) eine Fotografie veröffentlicht, welche angeblich das neue EU-Symbol zeigt.

Da es von offizieller Seite der Europäischen Union noch keine Bestätigung gibt, ob geplant ist, dass dieses Logo/Symbol in Zukunft zum Einsatz kommen soll, muss man aus der heutigen Sicht heraus wohl davon ausgehen, dass es sich eher um einen „Fake“ handelt, vielleicht. Doch man weiß nie so genau, bei der EU. Diese ist ja bekannt dafür, dass es ihr an skurrilen Ideen nicht mangelt. In die allgemeine Irrationalität der EU würde ein Re-Branding dieser Art sicherlich durchaus "passend" erscheinen.

Das aktuell genutzte Symbol der EU ist ja eher schlicht gehalten. Ob man sich nun seitens Brüssel wirklich dazu entscheiden wird, dass ein solch, durchaus skurril anmutendes, Symbol etabliert wird, muss abgewartet werden. Auf diesem Foto, welches durch Daniel Hannan angefertigt wurde, angeblich in Räumlichkeiten der EU-Kommission in Brüssel, wird es sozusagen "bunt" – wenn auch im einheitlichen Gelb.

Ein großer gelber Stern, auf dem üblichen EU-Blau als Hintergrundfarbe, breitet sich über das abfotografierte Plakat aus. Gebildet wird dieser Stern durch verschiedene Symboliken, von etwa religiösen Institutionen oder sogar eher "unappetitlicheren" Gebilden, wie etwa das Sowjet-Symbol (Hammer + Sichel). In der Mitte des Ganzen Sterns befindet sich das Ying-Yang-Zeichen, wobei die bekannte Sowjet-Symbolik die obere Spitze des Sterns einnimmt.

Das Bild:

EUROPE4ALL"][/caption]

Sollte es sich bei diesem Plakat, welches angeblich in Räumlichkeiten der EU-Kommission abgelichtet wurde, wirklich um eine Planung des Symbol-Re-Brandings der EU handeln, könnte das durchaus als "pervers" bezeichnet werden.

Nicht nur dass durch das Sowjet-Symbol anscheinend Regime mit implementiert wurden, welche die gleiche Symbolik nutzten oder immer noch nutzen, die für den Tod von über 100 Millionen Menschen verantwortlich sind, gleichermaßen werden auch verschiedene Religionssymboliken zusammengewürfelt. Als Spruch unter dem großen gelben Stern steht in englischer Sprache geschrieben: "We can all share the same star. EUROPE4ALL".

Quelle: telegraph.co.uk

  
Bücherindex Bild Link

Weitere Inhalte