Skandal um Steinbrück: Extrem gutes Geld mit Vorträgen eingenommen


(C) peter schmelzle, 2008, Bild: Wikipedia (nicht portiert) (CC BY-SA 2.5)

Nicht nur durch seine Teilnahme an dem sogenannten Bilderbergtreffen 2011, in der Schweiz/St. Moritz, geriet der deutsche Politiker und mögliche Kanzler Steinbrück bereits in der Vergangenheit in die Kritik (weitere Informationen dazu, siehe den passenden Artikel, unter der Quelle von Kopp). Auch speziell die zuletzt bekanntgewordenen Informationen zu den Nebeneinkünften Steinbrücks warfen ein eher „unappetitliches Licht“ auf den SPD-Kanzlerkandidaten.

Aus einem Bericht von "Welt" geht nun hervor, dass Steinbrück für verschiedene Vorträge bei Banken bis zu fünfstellige Summen eingestrichen haben soll. Steinbrück selbst wehrt sich derzeit gegen die weiter aufflammende Kritik an seine Person. Demnach soll er angegeben haben, dass er kein schlechtes Gewissen habe und er zudem alles andere "als ein Knecht des Kapitals sei".

Dies sagte Steinbrück am vergangenen Donnerstag im Deutschlandradio. Wie man aus einem Artikel der "Welt am Sonntag" entnehmen konnte, sollen deren Recherchen ergeben haben, dass Steinbrück "in der Regel" etwa fünfstellige Beträge für verschiedene Vorträge kassierte. Diese Vorträge hat er vor Banken gehalten, heißt es.

Hierbei habe man weiter recherchiert, dass diese Vorträge ab etwa Herbst 2009 stattfanden. Demnach soll Steinbrück in mindestens zwei Fällen rund 20.000 Euro kassiert haben. Hierbei soll es sich um ein Nettohonorar handeln. Festgestellt habe man diese Fälle im Jahr 2011. Bei weiteren vier Fällen konnten Honorare zwischen 10-15.000 Euro festgestellt werden, heißt es.

Spezielle Kritik an Steinbrück gab es auch durch ein "gut honoriertes Interview", welches auf das Jahr 2010 (Geschäftsbericht) zurückgeht. Dieses hatte er mit dem Baukonzern Bilfinger geführt. Weitere Informationen zu diesen brisanten Dingen um Steinbrück, erhalten Sie im Artikel "Steinbrück verdiente womöglich eine Million dazu", unter der Quelle von Welt.

Weitere Informationen (auch zum “verwandtschaftlichen” Hintergrund) rund um Peer Steinbrück (SPD) erhalten Sie unter der folgenden Querverlinkung - Peer Steinbrück: Interessantes um und zur Person

Quelle: Welt, Kopp - Bild: Wikipedia (symbolisch)

  
Bücherindex Bild Link

Weitere Inhalte