Apple klaut bei Schweizern: Bahnhofsuhr der SBB abgekupfert


(C) John Keane, 2011, Bild: flickr (nicht portiert) (CC BY-SA 2.0)

Nachdem sich der us-amerikanische Konzern Apple des Öfteren über Patentverletzungen beschwert hatte und in diesem Zusammenhang verschiedene Klagen gegen die Konkurrenz anstrebte, zeigt sich nun, dass Apple es selbst anscheinend nicht so ganz genau mit Rechtsverletzungen nimmt. Aus einem Artikel des „Schweizer-Tagesanzeigers“ geht hervor, dass das US-Unternehmen sich freimütig an der klassischen Bahnhofsuhr der Schweiz zu schaffen gemacht hat.

In dem veröffentlichten Betriebssystem iOS6 ist demnach ein Wecker eingebaut, der in rund 80 Millionen iPad-Geräten implementiert wurde. Dass sich nicht alle über diesen "speziellen Wecker" freuen, ist nun deutlich sichtbar. Denn dieser Wecker und das Design dieses stimmt haargenau mit den Bahnhofsuhren der SBB/Schweiz überein. Die Schweizer-Bundesbahnen verlangen nun als Inhaber der Rechte eine entsprechend finanzielle Abgeltung von dem US-Unternehmen.

Ein Sprecher der SBB sagte zu dem vorliegenden Fall, dass man zwar Freude daran habe, dass die Schweizer-Bahnhofsuhr bei Apples Geräten implementiert wurde. Doch es handelt sich bei dieser Nutzung von Apple um eine illegale Nutzung, die seitens der SBB nicht autorisiert ist. Der Pressesprecher stellte zudem klar, dass die SBB der alleinige Besitzer der Marken- und Urheberrechte der Bahnhofsuhr/Design ist. Das Unternehmen möchte nun Kontakt zu Apple suchen, um diese Irritationen aus der Welt zu schaffen.

Auf der einen Seite wird eine finanzielle, als auch eine rechtliche Lösung angestrebt. Man betonte zu diesem Vorgehen von Apple‘s, dass es nicht gehen würde, dass man einfach ein geschütztes Design kopiert und es kommerziell in eigenen Geräten einsetzt. Weitere Informationen zu diesem Plagiatsfall Apples erhalten Sie in dem Artikel "Apple kopiert die berühmte SBB-Uhr", beim Schweizer-Tagesanzeiger, siehe Quellenverlinkung.

Quelle: Tagesanzeiger - Bild: flickr (symbolisch)

  
Bücherindex Bild Link

Weitere Inhalte