Wahlen in Weißrussland: Opposition boykottiert die Parlamentswahlen


(C) Giorgio Monteforti, 2007, Bild: flickr (nicht portiert) (CC BY 2.0)

Die aktuellen Wahlen in Weißrussland werden weltweit mit strengen Augen begutachtet. Denn bereits in der Vergangenheit gab es "gewisse Dinge", die nicht mit einer demokratischen Wahl in Einklang standen. Doch auch in diesem Wahljahr dürfte das Ergebnis bereits vor der offiziellen Verkündung der Wahlergebnisse feststehen. Der Hauptgrund ist hierbei, dass die beiden größten Oppositionsparteien in Weißrussland die Wahl offiziell boykottiert haben.

Zwar verblieben andere Kandidaten aus dem linken Flügel, doch diese waren bereits im Vorfeld der Wahlen als eher "chancenlos" klassifiziert worden. Demnach scheint der Weg für den weißrussischen Präsidenten Alexander Lukaschenka auch bei dieser Wahl "geebnet" zu sein. Dass er als Sieger aus der Wahl hervorgehen wird, sehen viele Experten bereits im Vorfeld als gesichert an. Zuletzt äußerten sich verschiedene Oppositionspolitiker und Analysten zu den diesjährigen Wahlen.

Diese meinten, dass die Wahl undemokratisch abgehalten wird. Seitens der weißrussischen Opposition kritisierte man im Vorfeld, dass die Behandlung von politisch Gefangenen sehr schlecht sei, außerdem sehen sie zu viele Möglichkeiten für Wahlbetrug. Aus diesen und anderen Gründen ließen sich die „Vereinigte Bürgerpartei“ und die „Weißrussische Nationale Front“ schon vor der Wahl vom Stimmzettel streichen.

In den vergangenen Jahren hatte eine Vielzahl von westlichen Wahlbeobachtern die Wahlen in Weißrussland als undemokratisch eingestuft, dies wird sich wohl auch in diesem Jahr bestätigen. Die Wähler in Weißrussland forderte man seitens der Opposition in diesem Zusammenhang auf, dass sie die Wahlen boykottieren sollten. Weitere Informationen zu den Wahlen in Weißrussland finden Sie im Artikel "Opposition boykottiert Parlamentswahl", bei der Frankfurter-Allgemeinen-Zeitung, siehe Quellenverlinkung.

Quelle: FAZ - Bild: flickr (symbolisch)

  
Bücherindex Bild Link

Weitere Inhalte