Spanien: Massive Demonstrationen gegen das Sparprogramm der Regierung


(C) Andres Rueda, 2008, Quelle: flickr (nicht portiert) (CC BY 2.0)

Wer gedacht hat, dass die Eurokrise vorbei ist, der hat in gewissem Umfang "daneben gezielt". Doch nicht nur die Eurokrise ist nicht vorbei, auch die soziale Krise fängt jetzt erst so richtig an. Beim Handelsblatt titelt man hier sogar vom "heißen Herbst", der jetzt beginnen würde.

Mit Blick auf das von der Eurokrise geschüttelte Land Spanien zeigt sich, dass an diesem sonnigen Samstag das gute Wetter von zehntausenden Spaniern dafür genutzt wird, sich gegen die jüngsten Sparbeschlüsse der spanischen Regierung empört zu zeigen. Der drastische Sparkurs, welcher vor kurzem von der Regierung um Ministerpräsident Mariano Rajoy ausgearbeitet worden ist, erzürnt viele Menschen in Spanien. Auf dem sogenannten "Marsch auf Madrid" kamen Menschen aus allen Regionen des Landes zusammen.

Unter den demonstrierenden Personen waren nicht nur Arbeitslose, welche im Zuge der Spanien- Eurokrise ihren Job verloren hatten. Auch Ärzte, Lehrer, Pfleger und Sozialarbeiter schlossen sich den massiven Protesten gegen die Vorhaben der Regierung an. Eine Demonstrantin meinte gar, dass Spanien mittlerweile wieder in ein Land verwandelt wurde, dass es schon in den 1950er Jahren gab. Damals mussten die Spanien nach Deutschland arbeiten gehen. Auf vielen der in die Höhe gehaltenen Transparente war zu lesen "Genug" oder "Sie treiben das Land in den Ruin".

Seitens der spanischen Regierung wurden Zahlen von "höchstens" 62.000-65.000 Menschen, welche an den Demonstrationen teilnehmen, abgegeben. Die Veranstalter der Demonstrationen sprachen von mehreren hunderttausend Menschen. Die Madrider-Regierung zog ein massives Aufgebot aus Sondereinheiten der Polizei auf, um die Massen unter Kontrolle zu halten. Bislang sei kein größerer Schaden entstanden oder nennenswerte Zwischenfälle vorgefallen. Zu den heutigen Demonstrationen in Spanien hatten etwa 150 Organisationen aufgerufen.

Quelle: Handelsblatt - Bild: flickr (symbolisch für "Spanien")

  
Bücherindex Bild Link

Weitere Inhalte