Konflikt mit Iran: Israel könnte den Iran mit einer taktischen EMP-Waffe angreifen


(C) Service Depicted: Navy, 1985, (USS ESTOCIN), Quelle: Wikipedia (public domain)

Der Konflikt um das iranische Atomprogramm zur zivilen Nutzung von Atomenergie verhärtete sich zuletzt. Nicht nur diplomatische Maßnahmen wurden gegen das Land unternommen. Auch eine Reihe teils drakonischer Sanktionen wurden dem Iran aufgebrummt.

Die USA und Israel sehen hinter dem Atomprogramm nicht etwa eine zivile Nutzung, um die Energieversorgung im Iran zu verbessern, vielmehr plane man seitens der iranischen Regierung, dass dieses Atomprogramm zur Herstellung von Atomwaffen genutzt wird – unter dem Deckmantel der zivilen Nutzung, so zumindest die offizielle Darstellung des Falls.

Direkte und stichhaltige Beweise, die einen sofortigen Stopp des Programms auslösen würden, fehlen bis zum heutigen Tag. Es gibt zwar verschiedene "zugetragene" Informationen, aus welchen Quellen diese stammen, ist aber ebenfalls nicht immer nachvollziehbar.

Nach aktuellen Medienberichten soll Israel nun eine "Spezial-Waffe" auspacken, die gegen den Iran zum Einsatz kommen könnte. In einem Artikel von "WELT" (über AFP, 09/09/12 @ Berliner-Zeitung, Erstquelle) geht man auf diese kurz ein. So soll Israel womöglich mit einer sogenannten EMP-Waffe (Elektromagnetischer Puls) den Iran angreifen wollen.

Bei einem solchen elektromagnetischen Angriff könnten taktische Punkte unter Beschuss genommen werden. Auf Informationen der "Sunday Times" geht zurück, dass es in US-Geheimdienstkreisen vermehrt "Befürchtungen" darüber gibt, dass Israel eine solche elektromagnetische Waffe zum Einsatz bringen wird.

Hier geht man sogar soweit, dass nicht nur ein EMP-Angriff auf den Iran mit solchen Mikrowellenwaffen stattfinden könnte. Es [soll] wird ebenfalls spekuliert [werden], dass eine atomare Waffe, welche in einer großen Höhe gezündet wird, zur Anwendung gebracht werden könnte.

Würde ein solcher Schritt durch Israel unternommen werden, sieht man die Gefahr, dass das gesamte iranische Kommunikationsnetz/Transportnetz zusammenbricht oder für eine gewisse Zeit lang "gelähmt" ist. Auch der sonstige Schaden wäre unter Umständen enorm. Bei EMP-Angriffen werden Elektronik-Bausteine in z.B. verschiedensten (nicht abgeschirmten) Elektronikgeräten zerstört.

Auch die normale Bevölkerung im Iran würde zum Teil betroffen sein. Smartphones, Computer, Auto-Elektronik etc. könnten bei einem solchen Angriff zerstört werden. Ganz zu schweigen von den "dynamischen" Impulsen, welche in einem solchen Angriffsszenario entstehen würden, z.B. die Stromversorgung in Krankhäuser könnte zer- oder gestört werden und so weiter.

Ein sogenannter EMP (Kurzform) wird als elektromagnetischer Puls/Impuls bezeichnet. Dieser verursacht eine elektromagnetische Strahlung von kurzzeitiger-breitbandiger Beschaffenheit. Diese Strahlung wird durch einen Ausgleichsvorgang abgegeben, welcher hochenergetisch ist und einmalig zur Anwendung kommt. Dies schließt jedoch nicht aus, dass mehrere EMPs hintereinander gezündet werden können, "meist genügt jedoch einer".

Quelle: WELT - Bild: Wikipedia (symbolisch, zeigt: "EMP-Testgelände der US-Navy im Jahr 1985")

  
Bücherindex Bild Link

Weitere Inhalte