Was Sie beim Vertragsabschluss einer Hausratversicherung beachten müssen


(C) TheGiantVermin, 2006, Quelle: flickr (CC BY-SA 2.0)

Eine Hausratversicherung ist auf jeden Fall als sinnvoll zu erachten. Zwingend notwendig ist sie aber nicht. Die Kosten für die Hausratversicherung sind abhängig von der Größe und der jeweiligen Tarifzone in der sich die Wohnung oder das Haus befindet. Die Höhe des Tarifes pro Quadratmeter Wohnfläche ist also von der jeweiligen Tarifzone abhängig.

Neben den unterschiedlichen Tarifzonen bieten die Versicherungen schon von selber unterschiedliche Tarife an. Die Höhe des Tarifes pro Quadratmeter Wohnfläche ist also von der jeweiligen Tarifzone abhängig. Vor Abschluss einer Hausratversicherung lohnt es sich auf jeden Fall die unterschiedlichen Angebote der Versicherungsgesellschaften miteinander zu vergleichen.

Aber nicht nur der Betrag hinter dem Komma sollte für den Versicherungsabschluss ausschlaggebend sein. Auch die Versicherungsleistungen können ganz verschieden sein. Bei vielen Versicherungen ist zum Beispiel ein Fahrrad nur dann mitversichert, wenn es in einem abgeschlossenen Raum steht. Fahrräder stehen aber zum Beispiel auch an Schule, Uni oder Arbeitsplatz.

Je nach Versicherung ist auch nicht der Neuwert eines Fahrrades versichert, sondern nur der Wiederbeschaffungswert oder Höchstwert. Vor Abschluss einer Hausratversicherung, sollte der Kunden sich genau darüber informieren, was die zu ihm passende Versicherung bieten sollte und was nicht so wichtig ist. Erst dann können die unterschiedlichen passenden Tarife miteinander verglichen werden.

Bild: flickr (symbolisch)

Finden Sie passende Bücher:
» Zum Thema Heimwerker

  
Bücherindex Bild Link

Weitere Inhalte