Kredite: Neue Regeln bei der Kreditrückzahlung


(C) Friedrich.Kromberg, 2004 Bild: Wikipedia (CC BY-SA 3.0)

Für Kreditnehmer ändert sich ab Sommer 2010 einiges zum Positiven, dank der Umsetzung einer neuen EU-Richtlinie. Spezielle Vorteile bieten sich dann vor allem für jene Personen an, die wohlmöglich frühzeitig aus einem bestehenden Kreditvertrag austreten wollen. So ist es ab dem 11.06.2010 möglich einen ausstehenden Restbetrag des Kredits sofort zurückzuzahlen.

Weiterhin dürfen für einen solchen Fall die Banken zwar eine Entschädigung verlangen, doch ist diese mit dem Inkrafttreten der neuen EU-Richtlinie gedeckelt. Maximal dürfen hier nur noch ein Prozent der noch ausstehenden Kreditsumme verlangt werden.

Hierbei fließt zudem ein weiterer zeitlicher Faktor mit ein, wenn die Restlaufzeit des Kredits unter ein Jahr liegen sollte, dann gilt, dass die Entschädigung seitens der Bank mit nur noch 0,5 Prozent veranschlagt werden darf. Diese neue Regel trifft speziell auf die sogenannten Ratenkredite zu und ist nicht bei anderen Formen, wie z.B. einem Hypothekendarlehen, anwendbar.

Zudem ist es mit der neuen Regelung den Banken nicht mehr erlaubt ein Kreditprodukt aus dem eigenen Hause per aggressiv wirkender Werbung in den Fokus zu stellen, beispielsweise mit Zinsversprechen die im Endeffekt nicht eingehalten werden können bzw. nur bei einer äußerst geringen Masse an Kunden.

Mit der neuen Regel soll hier speziell der Effektivzins in den Vordergrund gerückt werden, der einen deutlich besseren Wert für die tatsächlich zu zahlenden Zinsen wiederspiegelt.

Bild: Wikipedia (symbolisch)

  
Bücherindex Bild Link