Angelaufen: Batman - The Dark Knight Rises


(C) 2012 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved.

Der neuste Batman-Film kommt mit einem Schwung mehr Dynamik daher, dank neuer Effektmöglichkeiten, welche die heutige Technik zu bieten hat. Der neuste Batman-Streifen ist dabei mit einem düsteren Titel bedacht worden, der da lautet: "The Dark Knight Rises" – zu Deutsch "Der dunkle Ritter erhebt sich". Die Besetzung ist erste Sahne.

Christian Bale spielt hierbei den Batman (im Film als Bruce Wayne). Als Catwoman kommt Schauspielerin Anne Hathaway ebenfalls sehr gut rüber. Bereits beim Filmstart, in den USA, hat der neuste Batman-Film einen hohen Zulauf verzeichnet.

In der Story geht es, nach nun acht vergangenen Jahren, um einen neuen Konflikt in Gotham-City. Hierbei stellt sich "Bane", ein nihilistische Psychopath, als großes Problem für die Stadt heraus. Dieser verbreitet seinen Terror und zeigt zudem auf, welche Grenzen die örtliche Polizei hat. Schnell wird Bruce Wayne auf den Plan gerufen, der bisweilen im Untergrund verharrt hatte. Nur Batman ist dazu in der Lage, die Stadt von den terroristischen Anschlägen des "Banes" zu befreien. Die ersten Stimmen zum neuen Batman-Streifen sind meist durchweg positiv.

In Deutschland soll "Batman - The Dark Knight Rises" am 26.07.2012 in den Kinos starten.

Aber auch tragische Momente waren es, die der Filmpremiere einen dunklen Schatten in den USA übergestülpt haben. So gab es bei einer Mitternachts-Vorführung, in der Nähe der US-Stadt Denver, ein Massaker. In der Stadt Aurora sind nach US-Medienberichten vierzehn Menschen getötet worden und mindestens 50 Personen sind verletzt, darunter auch zahlreiche Kinder. Nach derzeitigen Augenzeugenberichten soll, etwa 15 Minuten vor Filmstart, ein maskierter Mann in den Kinosaal gestürmt sein. Dieser zündete eine Rauchbombe und schoss anschließend mit Handfeuerwaffen, scheinbar wahllos, in die Massen des Kinopublikums.

Quelle: kino.de, Bild: (C) 2012 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved.

  
Bücherindex Bild Link

Weitere Inhalte